• 215
    0

    Die Firmeninsolvenzen in Deutschland sind auch im Jahr 2016 gesunken. Die Zahl der Firmenpleiten verringerte sich um 6,2 Prozent auf 21.789 Fälle (2015: 23.222 Firmeninsolvenzen). „Durch den siebten Rückgang in Folge sind die Unternehmensinsolvenzen im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit 1999 gesunken“, kommentiert Bürgel Geschäftsführer Klaus-Jürgen Baum die aktuellen Zahlen. Die Firmen in ...
  • © Digital Vision/Photodisc/Thinkstock
    362
    1

    Die drohende Insolvenz des Windkraftunternehmens Prokon beschäftigt die Gemüter die Deutschland. Rund 75.000 private Anleger im ganzen Land fürchten nun um ihr Geld. Und schon wird eifrig nach den Schuldigen für das Debakel gesucht. Sind deutsche Kleinanleger geldgierig? Kommentare in großen deutschen Medien wie der FAZ oder bei Spiegel Online haben wenig Mitleid mit den ...
  • 239
    1

    In den vergangenen Wochen und Monaten drangen immer mal wieder Nachrichten über finanzielle Probleme des Lehmbruck Museums an die Öffentlichkeit: von partiellen Baufälligkeiten war die Rede, ebenso von möglichen Kunstverkäufen. Nun hat Robert Witte, ehemaliger Sparkassenvorstand, dem Kuratorium des Museums eine Analyse vorgelegt, aus der hervorgeht, dass die laufenden Personalkosten unter den derzeitigen Bedingungen zu ...
  • 203
    0

    Traurig! Das war die Nachricht, welche die Fans der Alemannia Aachen zur Kenntnis nehmen mussten. Denn die Verantwortlichen mussten den Anhängern sowie den Medien mitteilen, dass man einen Antrag zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen wird. Rund zwei Millionen Euro fehlen dem Club, um ein weiterhin im Profifußball agieren zu können. Aachen seit Jahrzehnten bekannt als ...
  • 107
    1

    Düsseldorf (IT.NRW). Im ersten Quartal 2011 wurden bei den nordrhein-westfälischen Amtsgerichten 9 934 Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 2,5 Prozent weniger als im ersten Vierteljahr 2010 (damals: 10 186 Fälle). Die Gläubigerforderungen bezifferten die Gerichte für die ersten drei Monate dieses Jahres auf ...
  • 131
    0

    Köln (ots) – Die Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e. V. (GSV) startet im Rahmen einer Forschungskooperation eine erste umfassende Erhebung zu Insolvenzverfahren in Deutschland. Schuldner, Gläubiger, Verwalter und Gerichte werden nach ihren Meinungen und Einschätzungen befragt. Die Ergebnisse sollen den Gesetzgeber bei der Reform des Insolvenzrechts unterstützen. „Zehn Jahre Insolvenzordnung in Deutschland sind zehn Jahre Grauzone“, begründet ...
  • 151
    0

    28,9 Prozent (2 982) der Insolvenzen betrafen Unternehmen, das waren 5,4 Prozent mehr als im dritten Quartal 2009 (damals: 2 828 Fälle). In mehr als zwei Drittel der Fälle (6 929) handelte es sich um Verbraucherinsolvenzen; das waren 11,4 Prozent mehr als im dritten Vierteljahr 2009 (damals: 6 220 Fälle). Die übrigen 395 Fälle betrafen z. B. ...
  • 157
    0

    "Rund 25 Millionen Euro sind zweifellos eine enorme Summe", sagte Görg und fügte hinzu: "Es hat eine Fülle von Menschen unter enormer Anspannung und mit großer Verantwortung dafür gearbeitet und erhebliche Risiken in Kauf genommen. So furchtbar ungerecht empfinde ich die Vergütung also nicht."
  • 184
    0

    Image by Getty Images via @daylife Frankfurt am Main – Die Geschäftsleitung des Fachinformationszentrums Technik (FIZ Technik) hat beim zuständigen Insolvenzgericht in Frankfurt die Eröffnung des Insolvenzverfahrens für den FIZ Technik e.V. und die FIZTechnik-Inform GmbH beantragt. Damit reagierte das Unternehmen auf die kurzfristige Ankündigung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), das FIZ Technik ...
  • 260
    4

    Der Redaktion von xtranews liegt eine Kopie des Schreibens der Kanzlei vor, die den Insolvenzverwalter für die Karstadt Warenhaus GmbH stellen. Auf fünf Seiten schildert ein Vertreter der Kanzlei Dr. Hubert Görg dem Oberbürgermeister nochmals die eigentliche Problematik und erklärt, dass es sich um einen Verzicht auf einen sogenannten „Non Valeur“ handelt. Diesen hatte xtranews in ...
  • 122
    1

    An der Weigerung Dresdens und anderer Städte, auf fiktive Gewerbesteuern zu verzichten, könnte der Verkauf der insolventen Warenhauskette Karstadt noch scheitern, so der Spiegel in einer Vorabmeldung für sein am Montag erscheinendes Magazin. Dresdens Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (CDU) stellt sich quer, am Freitag soll der Finanzausschuss der Stadt über das Vorgehen entscheiden. Im Rahmen des ...
  • 161
    1

    Duisburg – Wie aus Betriebsratskreisen bekannt geworden ist, werden am morgigen Mittwoch gegen 10:30 Uhr Karstadt Mitarbeiter aus Duisburg und benachbarten Städten vor das Rathaus ziehen, um gegen den Beschluss des Stadtrates vom Montag zu demonstrieren. In einer Sitzung unter Ausschluss der Öffentlichkeit, hat der Rat der Stadt einen Gewerbesteuerverzicht für das ums Überleben kämpfende ...
  • 135
    2

    Image by Septem Trionis via Flickr Saarbrücken (ots) – Der Direktor des gewerkschaftsnahen Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung, Gustav Horn, hat sich skeptisch über eine von der Bundesregierung angeregte Insolvenz von EU-Staaten geäußert. "Gerade in einem gemeinsamen Währungsraum ist eine Insolvenz problematisch, weil akute Ansteckungsgefahr besteht", sagte Horn der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe). Wenn es Verfehlungen ...
  • 147
    0

    xtranews sprach mit dem neuen Geschäftsführer des Karstadt-Hauses in Duisburg, Klaus-Peter Kundoerfer über die Situation von Karstadt im Forum, die Lage des Karstadt-Konzerns in der Insolvenz und seine Einschätzung des geplanten Factory-Outlet-Centers in Marxloh. Klaus-Peter Kundoerfer begann 1984 seine Ausbildung bei Karstadt in Nürnberg. Der 42Jährige bereiste als Abteilungsleiter die halbe Republik unter anderen mit ...
  • 136
    1

    Seit gestern lässt die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ihre Mitglieder, die bei Karstadt beschäftigt sind, über den Fortführungstarifvertrag, der letzte Woche parafiert wurde, abstimmen. Der Tarifvertrag soll einerseits den finanziellen Beitrag der Beschäftigten zur Überwindung der Insolvenz regeln, sowie die Beschäftigungssicherung des angeschlagenen Warenhauskonzerns. Bis zum 16.12 haben die ver.di-Mitglieder Zeit, sich für oder gegen den Tarifvertrag ...
  • 174
    0

    Image by ananawa via Flickr Hamburg (ots) – Der Arbeitgeberverband Nordmetall und seine Stiftung haben mit Investitionen in Papiere der pleitegegangenen US-Investmentbank Lehman Brothers mehr als 40 Millionen Dollar verloren. Das geht aus Unterlagen für das Insolvenzverfahren von Lehman Brothers hervor. Der Hauptgeschäftsführer von Nordmetall, Thomas Klischan, bestätigte dem Radiosender NDR Info: "Jeder Verlust tut ...
  • 149
    0

    Essen (ots) – Die Bemühungen zur Rettung der insolventen Warenhauskette Karstadt sind bedrohlich ins Stocken geraten. Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg läuft zunehmend Gefahr, auf der Karstadt-Gläubigerversammlung am 10. November in Essen mit leeren Händen dazustehen, anstatt den Gläubigern ein mit allen Seiten abgestimmtes Sanierungskonzept vorlegen zu können. Hintergrund sind Unstimmigkeiten zwischen Insolvenzverwalter und der Dienstleistungsgewerkschaft ...
  • 133
    0

    Essen (ots) – Mit Blick auf die Perspektiven für den angeschlagenen Autobauer Opel hat der Bochumer Betriebsratschef Rainer Einenkel vor einer schwarz-gelben Bundesregierung gewarnt. „Bei einer Bundesregierung, an der die FDP beteiligt ist, sehe ich die Rettungsbemühungen für Opel als gescheitert an“, sagte Einenkel der Essener WAZ-Gruppe (Freitagausgabe). Einenkel verwies auf eine nach wie vor ...
  • 143
    0

    Berlin (ots) – Das Berliner Luxuskaufhaus KaDeWe, Teil des insolventen Arcandor-Konzerns, setzt künftig stark auf Eigenmarken. „Wir wollen dieses Thema ausbauen, der Name KaDeWe bietet eine Menge Potenzial“, sagte die neue KaDeWe-Chefin Ursula Vierkötter dem Tagesspiegel (Montagausgabe). Konkret nannte sie Bekleidung und den Gourmetbereich. „Wir prüfen zum Beispiel, in welchen Bereichen man als KaDeWe Lizenzen ...
  • 125
    0

    Wiesbaden (dts) – Im ersten Halbjahr 2009 haben im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 14,8 Prozent mehr Unternehmen Insolvenz angemeldet. Das teilte heute das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden mit. Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen hingegen fiel um 2,6 Prozent. Die offenen Forderungen der Gläubiger beliefen sich demnach für das erste Halbjahr 2009 nach Angaben der Gerichte auf ...
  • 143
    0

    Berlin (dts) – Das Insolvenzverfahren des Warenhauskonzerns Arcandor ist soeben offiziell eröffnet worden. Arcandor hatte bereits Anfang Juni einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Essen eingereicht. Dem Gericht liegen rund 40 Einzelanträge vor, darunter für die Holdinggesellschaft Arcandor AG und ihre wichtigsten Töchter Karstadt Warenhaus und den Versandhändler Primondo. In der vergangenen Woche hatte das Amtsgericht Fürth ...
  • 109
    0

    Biberbach (dts) – Der Autovermieter „Budget“ Deutschland muss zum 1. September schließen. Wie die „Schwäbischen Zeitung“ berichtet, seien mehr als 100 Standorte mit insgesamt etwa 500 Mitarbeitern betroffen. Die Insolvenz des Autovermieters wurde bereits Anfang Mai beantragt, am vergangenen Dienstag hatte laut Geschäftsführung der letzte potentielle Investor abgesagt. Eine Ursache sei die Wirtschaftskrise und die ...
  • 138
    0

    Berlin (ots) – „Das GM-Management tanzt der Bundesregierung auf der Nase herum und lässt die Opelaner im Regen stehen. Merkel, Steinmeier und Guttenberg haben sich auf den Poker mit dem mehrheitlich verstaatlichten US-amerikanischen Auto-Riesen eingelassen, ohne auch nur einen Trumpf in der Hand zu halten. Es ist höchste Zeit, dass die Bundesregierung ihre Abwartehaltung aufgibt“, ...
  • 123
    0

    New York (dts) – In den Vereinigten Staaten hat heute der Verlag Reader`s Digest Insolvenz angemeldet. Insgesamt drückt das Unternehmen eine Schuldenlast von 1,5 Milliarden Dollar. Mehr als 80 Prozent der Hauptkreditgeber haben offenbar bereits im Vorfeld einem „Restrukturierungsplan“ zugestimmt. Der weltweit tätige Medienkonzern erhofft sich davon eine bessere Positionierung auf dem Markt für einen ...
  • 116
    0

    Fürth (dts) – Die Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz wird bei der Verwertung des insolventen Arcandor-Konzerns voraussichtlich leer ausgehen. Das sagte Rolf Weidmann, Partner der mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung beauftragten Kanzlei Görg, gegenüber dem „Handelsblatt“. Demnach droht auch den Gesellschaftern der Privatbank Sal. Oppenheim, ebenfalls Anteilseigner von Arcandor, ein Totalverlust. Im beantragten Insolvenzverfahren seien die Aktionäre des ...
  • 148
    0

    Essen (ots) – Die Arcandor-Tochter Karstadt kann aus Sicht von Insolvenzanwalt Rolf Weidmann auch ohne Investor überleben. „Ich sehe eine Sanierungschance von mehr als 90 Prozent, wenn alle Beteiligten, also zum Beispiel Vermieter oder Lieferanten, ihren Beitrag leisten“, sagte der Karstadt-Beauftragte gestern der WAZ-Gruppe. Der traditionsreiche Kaufhaus-Betreiber habe viel Potenzial und gut ausgebildete Mitarbeiter. Auch ...
  • 107
    0

    Schwerin (dts) – Der Gläubigerausschuss der Wadan-Werften hat heute einem Verkauf der insolventen Werften in Wismar und Rostock-Warnemünde an den russischen Investor und früheren Energieminister Igor Jussufow zugestimmt. Im Gläubigerausschuss befinden sich unter anderem Vertreter der Deutschen Bank, der KfW sowie der Regierung von Mecklenburg-Vorpommern. Die Landesregierung hatte, nach den positiv verlaufenen Gesprächen zwischen Bundeskanzlerin ...
  • 111
    0

    Düsseldorf (dts) – Der Düsseldorfer Metro-Konzern rechnet die geplante Übernahme von rund 60 Karstadt-Häusern des insolventen Wettbewerbers Arcandor offenbar neu durch. Das berichtet das Magazin „Focus“ vorab unter Berufung auf Konzernkreise. Danach hat sich die wirtschaftliche Lage einiger Karstadt-Filialen offenbar derart verschlechtert, dass sie für den größten deutschen Händler nicht mehr interessant sein könnten. Der ...
  • 179
    0

    Essen (dts) – Das Versandunternehmen Primondo, eine Tochter der insolventen Arcandor AG, plant die Streichung von 3.700 Stellen. Wie der vorläufige Insolvenzverwalter von Arcandor, Klaus Hubert Görg, mitteilte, sollen die Streichungen bis zum Januar 2010 erfolgt sein. Primondo betreibt unter anderem auch den Versandhandel von Quelle. Das Versandhaus Quelle soll weiter bestehen bleiben, allerdings werde ...
  • 127
    0

    Berlin (ots) – „Mit der Zerschlagung von Arcandor droht eine brutale Marktbereinigung auf Kosten der Beschäftigten, die dabei ihren Arbeitplatz verlieren. Die Zeche werden wieder einmal die Bürgerinnen und Bürger zahlen“, erklärt Ulla Lötzer, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für internationale Wirtschaftspolitik und Globalisierung. Der Bundesregierung wirft Lötzer, die auch Spitzenkandidatin der LINKEN in Nordrhein-Westfalen ...