• 140
    0

    Köln (ots) – Kassenärztliche Bundesvereinigung gegen SPD-Forderung nach „Termin-Garantie“ Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt ist mit ihren Plänen für eine „Termin-Garantie“ in niedergelassenen Arztpraxen auf scharfe Kritik gestoßen. Das Vorhaben, unterschiedliche Wartezeiten für Kassen- und Privatpatienten durch staatliche Eingriffe abzuschaffen, sei „unverhältnismäßig“, sagte der Sprecher der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Roland Stahl, dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch-Ausgabe). „Man sollte ...