Eshly Bakker wechselt zum MSV Duisburg

Die niederländische Nationalspielerin kommt trotz ihres jungen Alters von 24 Jahren mit viel Erfahrung nach Duisburg.

Schon in ihrer ersten Erstliga-Saison bei ADO Den Haag gewann Bakker 2011/12 als 19-Jährige das Double aus Meisterschaft und Pokal. Zwei Jahre später holte sie mit Ajax Amsterdam den Meistertitel in der Eredivisie. Nach nur einer Saison in Enschede, die sie mit dem FC Twente hinter Ajax als Vizemeisterin abschloss, wechselt die 24-Jährige zu den Zebras.

Foto: MSV Duisburg

Foto: MSV Duisburg

„Es war immer mein Traum, in einem Land außerhalb der Niederlande zu spielen. Das Level in der Bundesliga ist sehr hoch. Ich hatte in den Gesprächen, die wir hatten, ein sehr gutes Gefühl“, schwärmt Bakker und gibt sich nach ihrer Ankunft schon angriffslustig. „Ich will viel spielen, viele Tore schießen und der Mannschaft schnell weiterhelfen.“

Bakker bekleidete zuletzt die Position auf der rechten Außenbahn, ist im offensiven Mittelfeld und im Angriff aber vielseitig einsetzbar. „Eshly passt genau in unser Profil und bringt große Qualitäten für unser Offensivspiel mit und ist mit Sicherheit sofort eine Bereicherung“, freut sich Cheftrainer Christian Franz-Pohlmann auf die Offensiv-Allrounderin.

In 14 Einsätzen für die niederländische Nationalmannschaft erzielte die 24-jährige Offensivspielerin drei Tore.

Das ist Eshly Bakker
Geburtstag: 10. Februar 1993
Geburtsort: Amsterdam
Position: Mittelfeld/Angriff
Bisherige Vereine: Twente Enschede, AFC Ajax Amsterdam, ADO Den Haag, Rksv Pancratius

Marina Himmighofen weiterhin in ZebraStreifen

Marina Himmighofen hat ihren Vertrag verlängert und läuft auch in der kommenden Spielzeit in ZebraStreifen auf. Die 32-jährige kehrte in der vergangenen Saison in der Winterpause zum MSV zurück und bestritt in der Rückrunde acht Spiele für die Zebras.

Comments are closed.