Duisburg feiert den Matjes!

Das Duisburger Matjesfest, dessen 23. Auflage in diesem Jahr vom 15. bis 18. Juni 2017 stattfinden wird, gehört seit vielen Jahren zu den etabliertesten und größten Veranstaltungen dieser Art in der Bundesrepublik. Es lockt Jahr für Jahr zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus Duisburg sowie den umliegenden Städten in die Duisburger City.

Foto: www.krischerfotografie.de

Foto: www.krischerfotografie.de

Traditioneller Veranstaltungsort für das Matjesfest ist der Zentralbereich der Duisburger Innenstadt – die Königstraße am König-Heinrich-Platz – eine Stelle mit ganz besonderem Flair und großer Anziehungskraft für Duisburg. Die Bebauung des Veranstaltungsortes im Platzcharakter und die Konzentration des Angebotes auf niederländischen Matjes in seinen vielfältigen Zubereitungsformen machen – da sind sich Veranstalter, Sponsoren und natürlich die Fischhändler einig – den Charme und den unverwechselbaren Charakter der Veranstaltung aus.

Neben holländischem Matjes und Krabbenbrötchen sowie einem gut gekühlten König-Pilsener oder einem spritzigen Riesling, wird auch in diesem Jahr ein vielfältiges Musikprogramm an allen vier Veranstaltungstagen die Besucherinnen und Besucher zum Verweilen, Verzehren und Kaufen einladen und damit zum Erfolg der Veranstaltung beitragen. So tritt beispielsweise am Eröffnungstag, 15. Juni 2017, rund um die für 11:00 Uhr vorgesehene Eröffnung durch Bürgermeister Manfred Osenger schon traditionell der holländische „Piratenkoor Storm en Averij“ auf und wird das Publikum sicherlich wieder begeistern.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Expertenchat: Heuschnupfen - die Pollen sind los

Die Duisburg Kontor GmbH, die beteiligten Händlerinnen und Händler sowie alle engagierten Sponsoren freuen sich auf ein tolles Matjesfest und den Besuch zahlreicher Matjesfreunde aus Duisburg und der Umgebung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.