SPD Hochfeld-Nord: Alte Feuerwache für alle Hochfelder erhalten

Der SPD-Ortsverein Hochfeld-Nord und die Ratsfrau Andrea Demming-Rosenberg wünschen sich, dass die Alte Feuerwache in Hochfeld zukünftig wieder dem Stadtteil zur Verfügung steht. Dies hat der Ortsverein in seiner letzten Vorstandssitzung intensiv beraten. So könnte der Veranstaltungsraum in der Alten Feuerwache für unterschiedliche Anlässe von allen Hochfelder*innen als  Multifunktionshalle genutzt werden.

Des Weiteren spricht sich die Hochfelder SPD für eine mögliche schulische Nutzung an diesem Standort aus, um die Beschulung Hochfelder Kinder in Containern am Standort der Grundschule Friedenstraße abzuwenden. Vielmehr kann die Feuerwache zu einem zentralen Bildungsstandort für Hochfeld ausgebaut werden, um die Chancengleichheit für alle Kinder im Stadtteil zu erhöhen. Hierzu die SPD Ratsfrau Demming-Rosenberg: „Der Stadtteil Hochfeld steht vor vielen Herausforderungen. Mit einer entsprechenden Herrichtung der Räumlichkeiten in der Alten Feuerwache kann wertvolle Integrations-und Kulturarbeit für den Stadtteil geleistet werden. Eine vielfältige Nutzung entlastet die Schule und  erhöht die Chancen für ein realisierungsfähiges Gesamtkonzept“.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Duisburg: Sicher und sattelfest auf dem (Draht-)Esel

Comments are closed.