A3: Engpass wegen Brückenreparatur bei Duisburg in Richtung Köln

Ab sofort (18.1.) steht im Autobahnkreuz Kaiserberg auf der A3 in Richtung Köln nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld lässt dort im Schutz der Teilsperrung Schäden am so genannten Fahrbahnübergang der Ruhrbrücke beseitigen. Die Metallkonstruktionen zwischen Fahrbahn und Brücke sollen das Ausdehnen der Brücke je nach Umgebungstemperatur sicher gewährleisten. Die Arbeiten sind unaufschiebbar. Straßen.NRW geht davon aus, dass ab morgen Mittag (19.1.) wieder zwei von drei Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Bis Donnerstagabend sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dann sind wieder drei Fahrstreifen befahrbar.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Der lange Weg zur Integration führt über den Integration Point des Duisburger Jobcenter in Rheinhausen

Comments are closed.