Essen: Unbekannte Zeugin verhindert Sexualstraftat

Nach einem versuchten Sittendelikt am 2. Dezember (Freitag, gegen 17:45 Uhr) sucht die Polizei die unbekannte Zeugin, die „Schlimmeres“ verhinderte. Ein unbekannter Täter schlich sich in Höhe der Glascontainern auf der Nöggerathstraße an eine 45-Jährige Fußgängerin heran und versuchte die Essenerin in ein Gebüsch zu ziehen.

IMG_3378Offenbar auf das Geschehen aufmerksam geworden, rief eine unbekannte Zeugin „Was ist denn hier los? Kann ich helfen?“ Daraufhin ließ der dunkel gekleidete Mann von der Frau ab und flüchtete in Richtung Am Brauhaus. Die noch unbekannte Helferin als auch weitere Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 in Verbindung zu setzten.

Comments are closed.