Duisburg: Brand im Mehrfamilienhaus – 30 Verletzte

IMG_3378In einem Mehrfamilienhaus an der Annastraße ist es am heutigen Vormittag (13. Dezember) um 10:15 Uhr zu einem Brand gekommen. Nach dem momentanen Kenntnisstand gibt es 30 Verletzte, darunter auch Kinder. Zwei Erwachsene und sechs Kinder rettete die Feuerwehr aus der ersten Etage des Eckhauses. Die Bewohner fanden zunächst im benachbarten Sanitätshaus auf der Annastraße Unterschlupf. Die Stadt Duisburg kümmert sich um die Unterbringung der Bewohner, die nicht mehr in ihre Wohnungen können. Sieben Personen – zwei Säuglinge, vier Kinder im Alter von einem bis acht Jahren und eine 35-jährige Frau – werden zurzeit im Krankenhaus behandelt. Alle weiteren Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Dabei unterstützt ein Brandsachverständiger.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Duisburg: Bärbel Bas besuchte Evangelisches Klinikum Niederrhein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.