Piraten NRW: „Die Landesregierung betreibt Fehlsteuerung 4.0“

Dr. Joachim Paul, Wirtschaftspolitischer Sprecher der Piratenfraktion NRW, erklärt zum heutigen Sachverständigengespräch zum Thema „Fortschritt durch Industrie 4.0 für NRW gestalten – Investitionen und Innovation für gute Arbeit fördern“:

Foto: Anke Knipschild

Foto: Anke Knipschild

Industrie 4.0 in der bisherigen Lesart denkt nur bis zum Werkstor. Statt alte Industriestrukturen weiter optimieren, ist es viel entscheidender, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Der Mensch muss in den Mittelpunkt einer Digitalisierungsvorstellung gerückt werden.

Dr. Joachim Paul: „Ich sehe unsere Auffassungen durch die Experten und insbesondere Prof. Andreas Syska bestärkt. Wir PIRATEN werden weiter dafür kämpfen, dass sich die Politik nicht länger mit den falschen Antworten zu Digitalisierung beschäftigt. Die Landesregierung packt Digitalisierung vom falschen Ende her an und betreibt massive Fehlsteuerung.“

Das könnte Sie auch interessieren:
  Derbytime - Kleeblätter gegen Zebras - Rot Weiß Oberhausen empfängt den MSV Duisburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.