Automobilclub Alternative – Diesen Newcomer sollten Sie kennen

323406_1_770x511-0875

Quelle: http://auto-presse.de/

Über lange Zeit war der ADAC in Deutschland die alles dominierende Kraft, wenn es um das Thema der Pannenhilfe ging. Ein Monopol wirkt sich allerdings lähmend auf das Verhältnis von Preis und Leistung aus. Nun gibt es tatsächlich einen Newcomer, der das Feld erobert und dabei viel Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Europaweit gut abgesichert

Bei dieser Alternative handelt es sich um JimDrive, einen sehr jungen Anbieter auf diesem Gebiet. Europaweit gibt es die Möglichkeit, diesen Abschleppdienst für sich zu nutzen. Dabei sind es zunächst die angebotenen Leistungen, auf die der eigene Blick bei der Betrachtung gerichtet werden muss. Tag für Tag bietet JimDrive den eigenen Mitgliedern die Möglichkeit, eine Pannenhilfe in Anspruch zu nehmen. Nach den Angaben des Anbieters werden so noch vor Ort etwa 60 Prozent der Fahrzeuge direkt wieder für den Einsatz bereit gemacht. In vielen Fällen ist es also erst gar nicht notwendig, das Abschleppen in die Wege zu leiten. Sollte dies doch einmal notwendig sein, so verfügt das junge Unternehmen nun schon über 1900 Fahrzeuge, die auf das gesamte Gebiet Deutschlands verteilt sind. Auf diese Art und Weise wird gewährleistet, dass zu jeder Zeit eine schnelle Reaktion möglich ist. Das betroffene Fahrzeug kann so schnell in die nächstgelegene Werkstatt befördert werden.

Ein faszinierendes Konzept

Nun stellt sich gleichzeitig auch die Frage nach den Kosten, die mit der Anmeldung in Verbindung stehen. Hierzu ist zu sagen, dass JimDrive den Autofahrern sogar schon ab einem Betrag von nur 29 Euro pro Jahr die Möglichkeit bietet, diese deutschlandweiten Leistungen in Anspruch zu nehmen. Einen zusätzlichen Gutschein gibt es auf der Seite von JimDrive unter jimdrive.com/autoservice/gutschein/. Vergleicht man dies mit den Angeboten der etablierten Unternehmen und bezieht die vielen Leistungen mit ein, so handelt es sich um ein beachtliches Angebot, das dieser Newcomer vorzuweisen hat. Innerhalb kürzester Zeit ist es dem Unternehmen so nach der Gründung gelungen, frischen Wind in den ansonsten etwas eingestaubten Markt zu bringen. Auch dies ist eine Qualität, welche viele den jungen Gründern nicht zugetraut haben. Die Ausweitung der Leistungen auf das gesamte Gebiet Europas unterstreicht dabei die großen Ambitionen, die das Geschäft der Branche wohl schon in kurzer Zeit erheblich ankurbeln und beleben werden. Für die Zukunft wird daher noch viel von JimDrive erwartet.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Präziseres Testverfahren zur Darmkrebs-Früherkennung

Weitere Leistungen im Angebot

Hinzu kommt in besonders schweren Fällen natürlich auch die Bergung des Fahrzeugs. Ist das eigene Auto, oder aber auch das Wohnmobil im Winter von der glatten Fahrbahn abgekommen, kann es schließlich schnell im Graben landen. Wer nun nicht über einen entsprechenden Service verfügt, muss schnell Kosten in einer Höhe von mehreren hundert Euro tragen. Umso besser ist es, dass diese Leistung ebenfalls mit in das Angebot von JimDrive integriert werden konnte. Mit der Europamitgliedschaft bekommen die Kunden sogar die Möglichkeit, bis zu sieben Tage lang kostenlos einen Mietwagen zu nutzen, oder gratis in einem Hotel zu übernachten, bis die Fahrt fortgesetzt werden kann. In dieser Hinsicht steht JimDrive den etablierten Anbietern also praktisch in nichts nach. Der günstige Beitrag kommt gleichermaßen durch den gezielten Verzicht auf örtliche Geschäftsstellen zustande, die nach der Meinung der Geschäftsführung nicht mehr notwendig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.