Gängige Finanzierungsmethoden und Kreditarten

Die klassische Barzahlung ist beim Neuwagenkauf in Anbetracht steigender Preise (Durchschnittspreis 2016 über 27.000 EUR) nur für die wenigsten Kunden erschwinglich. Die Recherche nach finanzierbaren Möglichkeiten legt jedoch eine Reihe von Optionen und Konditionen offen. Oftmals führt der erste Schritt viele Kunden zu einem Autohändler. Oft sind die dort vor Ort angebotenen Finanzierungsmöglichkeiten jedoch nur auf den ersten Blick erschwinglich und auf den zweiten schon nicht mehr besonders preiswert. Häufige Konditionen sind die so genannte Drei-Wege-Finanzierung oder die Ballonfinanzierung. Summa summarum liegen die Gesamtkosten dieser Methode oftmals höher als bei anderen Bezahloptionen.

photo credit: www.audisport.ch <a href="http://www.flickr.com/photos/127689409@N06/29684323062">16.09.2016 Ingolstadt Tour</a> via <a href="http://photopin.com">photopin</a> <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/">(license)</a>

photo credit: www.audisport.ch 16.09.2016 Ingolstadt Tour via photopin (license)

Ein besonders günstiger Weg über Kreditfinanzierung findet sich in speziellen Autokrediten. Hierbei wird das Auto grundsätzlich bar und damit unter hoher Rabattgewährung bezahlt, während der Barbetrag über einen Autokredit erworben wird. Autokredite können in zunehmendem Maße auch online abgeschlossen werden. In Kombination mit der oft günstigeren Bestellung des Autos via Internet ergibt sich eine besonders preisgünstige Form der Finanzierung.

Recherche nach dem günstigsten Angebot des Traumwagens

Vor der eigentlichen Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten ist vorab eine sorgfältige Recherche nach den günstigsten Angeboten des Traumwagens durchzuführen. Lohnenswert ist hier stets ein Blick auf Online-Händler, deren Preise oft deutlich niedriger liegen als die lokaler Anbieter. Angebotsumfang, Flexibilität und Übersichtlichkeit sind weitere wichtige Faktoren in der Auswahl. Wer lokale Händler unterstützen möchte hat durch die Vorab-Preisvergleiche wichtige Grundlagen für Verhandlungen.

Das könnte Sie auch interessieren:
  2. Runde in Emmerich - Duisburger Wedding soll verhindert werden

Die Suche nach dem passenden Autokredit

Ist der angemessene Preis für den Traumwagen gefunden, geht es an die eigentliche Suche nach der besten Finanzierungsart. Die Online-Suche nach speziellen Autokrediten ist hierbei lohnenswert. Grundsätzlich sind herkömmliche (Raten-)kredite auch zur Finanzierung von Autos geeignet. Jedoch bieten Autokredite meist nicht nur preisliche Vorteile, sondern erheblich mehr Flexibilität und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Grund für den günstigsten Preis ist die Sicherheit, die den Kreditgebern mit dem Auto selbst gegeben ist. Das geringe Risiko wird in Form günstigerer Preise an Kreditnehmer weitergegeben, so dass die Zinssätze spezieller Automobilkredite oft geringer sind als die konventioneller Kreditformen.

Für die Finanzierungsdauer ist in der Regel der Fahrzeugbrief beim Kreditgeber zu hinterlegen und der Sicherheitsübereignung des Wagens zuzustimmen. Damit bleibt der Traumwagen zunächst bis zu seiner vollständigen Bezahlung Eigentum des Kreditgebers. Da die Sicherheitsübereignung meist erst nach einigen Wochen erfolgt, können Kunden das Auto beim Händler gleich bar bezahlen.

Die Konditionen sind abhängig von der Bonität (Kreditwürdigkeit) des Käufers. Die letztliche Auswahl des individuell passenden Kredits wird durch zahlreiche Online-Plattformen erleichtert. Einen sehr ausführlichen Überblick verschiedener Kreditanbieter findet sich etwa auf der Webseite Netzsieger.

Aufgrund der vorab recherchierten günstigsten Angebote des Traumwagens und dem angemessenen Autokredit können nun beim Autohändler des Vertrauens die Verhandlungen aufgenommen werden

One thought on “Gängige Finanzierungsmethoden und Kreditarten

  1. Pingback: Kredite in Deutschland – dafür werden sie aufgenommen | xtranews – das Newsportal aus Duisburg