BIKE Transalp powered by Sigma: Etappenorte der Jubiläumsausgabe enthüllt | Anmeldestart nächste Woche

Bruchköbel, 4. Oktober 2016 – Die Etappenorte der 20. BIKE Transalp powered by Sigma, die wie kein anderes Rennen den Mountainbike-Marathon-Sport in den letzten zwei Jahrzehnten bestimmt hat, stehen fest. Die Jubiläumsausgabe des wohl berühmtesten Mountainbike-Etappenrennens für Zweierteams führt vom 16. bis 22. Juli 2017 von Mayrhofen über rund 550 km und 18.000 Höhenmeter einmal quer über den Alpenhauptkamm nach Riva del Garda, dem traditionsreichen Zielort am Gardasee, in dem die einwöchige Hatz über die Alpen bereits zum 17. Mal zu Ende gehen wird.

Course Craft BIKE Transalp powered by Sigma 2013_Stage 4 St.Vigil-Alleghe, 73.79 km, 2,614 metres in elevation gain_(c) Robert Niedring/Craft BIKE Transalp

Course Craft BIKE Transalp powered by Sigma 2013_Stage 4 St.Vigil-Alleghe, 73.79 km, 2,614 metres in elevation gain_(c) Robert Niedring/Craft BIKE Transalp

Nach dem Start in Österreich, der bereits zweite in der Alpenrepublik nach 2016, führt der Weg teils auf der Route der Erstausgabe des Rennklassikers über Brixen, St. Vigil, St. Christina, Kaltern, Trento und dem neuen Etappenort Lavarone – dem bereits 54. in der langen Geschichte des Mythos Transalp – nach Riva del Garda, neben St. Vigil einer von zwei Orten, die bereits 1998 Teil der Routenführung waren.

Dazu gehört auch die Querung des Pfitscherjochs im Verlauf der ersten Etappe sowie die Durchfahrt von Sterzing auf dem Weg nach Brixen. Weitere Highlights der 2017er Routenführung sind die Plose, Sahnetrails im Herzstück der Dolomiten oder Teile der berühmten Sellaronda Hero bzw. der 100 KM DEI FORTI, die den Spuren alter Militärwege des 1. Weltkrieges folgen.

Course Craft BIKE Transalp powered by Sigma 2013_Stage 3 Brixen-St.Vigil, 56.92 km, 2,833 metres in elevation gain_(c) Robert Niedring/Craft BIKE Transalp

Course Craft BIKE Transalp powered by Sigma 2013_Stage 3 Brixen-St.Vigil, 56.92 km, 2,833 metres in elevation gain_(c) Robert Niedring/Craft BIKE Transalp

Die Route der BIKE Transalp 2017 ist einem runden Jubiläum absolut würdig, denn fast alle Etappenorte waren zumindest einmal Teil der Transalp. Auch im 20ten Jahr ist es uns gelungen, ganz neue Wege zu finden – und die machen Spaß: Mountainbiken auf den heißesten Trails der Alpen, das ist die Transalp 2017, die ihrerseits eine moderne Interpretation der Idee ist, die Alpen zu überqueren. Was allerdings immer bleibt, sind die Panoramen, die schönsten Berge der Welt, der kulturelle Wechsel zwischen Tirol und dem Trentino. Ich freue mich schon darauf, in den nächsten Wochen aus den vielen aufgezeichneten Teilstücken die beste Route zusammenzustellen“, erklärt Renndirektor Marc Schneider, der sich bereits zum sechsten Mal für die Streckenkomposition der Mutter aller MTB-Etappenrennen verantwortlich zeichnet.

Etappenorte 2017

  • Etappe 1 (16. Juli): Mayrhofen – Brixen

  • Etappe 2 (17. Juli ): Brixen – St. Vigil

  • Etappe 3 (18. Juli): St. Vigil – St. Christina 

  • Etappe 4 (19. Juli): St. Christina – Kaltern 

  • Etappe 5 (20. Juli): Kaltern – Trento

  • Etappe 6 (21. Juli): Trento – Lavarone

  • Etappe 7 (22. Juli): Lavarone – Riva del Garda

Weitere Informationen zur Strecke und den einzelnen Etappen werden in den nächsten Wochen auf bike-transalp.de veröffentlicht.

Comments are closed.