Alina Witt verlässt den MSV Duisburg

281px-Msv_duisburg(new).svgDie erst vor wenigen Wochen zum MSV Duisburg gewechselte Alina Witt verlässt die Zebras mit sofortiger Wirkung wieder und kehrt in ihre Heimat nach Henstedt-Ulzburg zurück.

„Alina hat uns gebeten, aus persönlichen Gründen wieder nach Hause zurück kehren zu dürfen. Dieser Wunsch hat uns ehrlicherweise schon überrascht und getroffen“, sagte Chef-Trainerin Inka Grings. „Die Beweggründe sind allerdings nachvollziehbar, so dass wir ihrer Bitte – wenn auch schweren Herzens – nachkommen.“

Die letztjährige Zweitliga-Torjägerin vom SV Henstedt-Ulzburg hatte in diesem Sommer beim MSV einen Kontrakt für zwei Spielzeiten mit Option unterzeichnet. Der Vertrag wird mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Comments are closed.