DFB-U19: Bochum-Talent Gül im endgültigen EM-Kader

vfl-bochum-ticketsGökhan Gül nimmt an der U19-Europameisterschaft (11. bis 24. Juli) im eigenen Land teil. DFB-Auswahlcoach Guido Streichsbier berief das VfL-Eigengewächs nach Beendigung des Trainingslagers im österreichischen Schladming in das endgültige Aufgebot. Gül ist eines von nur zwei Talenten aus dem Jahrgang 1998

Neben Gül könnte auch Dortmunds Angreifer Janni-Luca Serra noch für die U18-Nationalmannschaft auflaufen. Beide gehören nun jedoch zum 18-köpfigen Aufgebot der DFB-U19, die ihr EM-Auftaktmatch am 11. Juli gegen Italien bestreitet. Streichsbier und sein Trainerteam hatten am letzten Tag des Trainingslagers den finalen Kader für die Endrunde bekanntgegeben und Matthias Bader (Karlsruher SC), Johannes Eggestein (SV Werder Bremen), Tsiy-William Ndenge (Borussia Mönchengladbach), Leandro Putaro (VfL Wolfsburg) sowie den nachnominierten Torhüter Moritz Nicolas (Borussia Mönchengladbach) gestrichen.

Am kommenden Freitag, 8. Juli, reist der DFB-Tross ins Teamhotel nach Stuttgart. Die erste Partie der deutschen Talente findet zwei Tage später statt, in der baden-württembergischen Landeshauptstadt kommt es zum Duell mit Italien (Anstoß: 12 Uhr). Am 14. Juli steigt das zweite Spiel, dann trifft die DFB-U19 in Großaspach auf Portugal (Anstoß: 19:30 Uhr). Die Begegnung mit Österreich (17. Juli, 19:30 Uhr, in Reutlingen) bildet den Vorrundenabschluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.