Duisburger Piraten wählen neuen Vorstand

Auf der Kreismitgliederversammlung am 21. November 2015 haben die Duisburger PIRATEN einen neuen Kreisvorstand gewählt. Bei der Versammlung im „Margarethenhof“ in Duisburg-Meiderich wurden auch einige Aufgaben neu verteilt.

Kurt_KleinKurt Klein wurde als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt, Dirk Küsters übernimmt die Position des 2. Vorsitzenden. Schatzmeister Rainer Kolb wurde ebenfalls im Amt bestätigt.

Britta Söntgerath, bisher 2. Vorsitzende, stellte sich für dieses Amt nicht mehr zur Wahl. Ratsfrau Söntgerath (Fraktion PIRATEN-SGU-BL) reagierte damit auf das umfangreiche Arbeitspensum im Rat der Stadt und den Gremien. Sie bleibt jedoch weiterhin als Beisitzerin im Kreisvorstand aktiv.

Neu gewählt in den Kreis der Beisitzer wurden ihr Mann Michael Söntgerath sowie Susanne Klüter. Beisitzer Armin Wittrin wurde im Amt bestätigt und übernimmt auch weiterhin die Aufgabe des Pressesprechers für den Kreisverband Duisburg. Der Vorstand ist damit vollzählig besetzt.

Kurt Klein umreißt die Aufgaben des neu gewählten Kreisvorstandes:
„Die Koordination der politischen Arbeit in der Parteibasis und der Arbeit im Rat der Stadt muss zum Teil neu aufgestellt werden. Dazu werden wir in Kürze eine professionelle Softwarelösung an den Start bringen. Auch die kommende Landtagswahl im Frühjahr 2017 wird bereits im nächsten Jahr ein wichtiges Thema sein. Der enge Austausch mit den PIRATEN in anderen Kommunen und natürlich mit der Piratenfraktion im Landtag NRW ist dafür entscheidend.“

Ein weiterer Aufgabenbereich des Kreisvorstandes wird die Anwerbung neuer Parteimitglieder sein. In diesem Sinne stand die Mitgliederversammlung unter einem guten Vorzeichen. An diesem Abend konnte der Kreisverband Duisburg bereits zwei neue Mitglieder begrüßen.

 

Comments are closed.