Versöhnungskirche Großenbaum: Versöhnungslichter, Plakate und Lichtinstallationen kündigen Kirchengeburtstag an

Seit dem 17. Juni schmücken 27 überdimensionale, bunte Leinwände die Versöhnungskirche in Großenbaum. Gestaltet von verschiedenen Gruppen der evangelischen Gemeinde weisen sie auf die vielfältigen Angebote hin. Gemeinsam mit dem zentralen Plakat, das den Titel „Licht auf unsrem Weg“ führt, zeugen sie vom Anlass der Aktion: Die Versöhnungskirche, die am 1. Advent 1965 eingeweiht wurde, wird 50 Jahre alt. Den Geburtstag feiert die Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm mit einem zweitägigen Gemeindefest unter dem Motto „Licht auf unsrem Weg“ am 29. und 30. August 2015. Jetzt schon erstrahlen beim Einbrechen der Dunkelheit die Oberlichtbänder an der Süd- und Westseite der Kirche in modernem Blau und setzen das Jubiläumsmotto bildhaft um. Mitglieder haben mit jedem Gemeindegruß ein Papierwindlicht bekommen und können es einfach über ein Glas mit Teelicht stülpen. So ein „Versöhnungslicht“ weist auf das Jubiläum hin und „ist zugleich Symbol für die vielen Lichtblicke unseres Lebens“, betont Pfarrerin Anke Bender. Weitere „Versöhnungslichter“ zum Mitnehmen gibt es in der Kirche und im Gemeindebüro; mehr Informationen und Bilder zu allen Aktionen gibt es im Internet unter www.ekgr.de.

Comments are closed.