Duisburg: Generalprobe für den 32. Rhein-Ruhr-Marathon

Die Organisatoren des 32. Rhein-Ruhr-Marathons haben die Bühne für die Generalprobe bereitet: Am Sonntag, 17. Mai, 10 Uhr, können Anfänger und Fortgeschrittene ihre Form mit Läufen von 6 bis 31 Kilometer testen. Laufsport Bunert Duisburg, der Stadtsportbund Duisburg und die Ausdauerschule by bunert richten das Gruppentraining vor dem Rhein-Ruhr-Marathon am Sonntag 7. Juni aus. Die Teilnahme am Gruppentraining ist kostenlos.

 

zoolauf-Duisburg-2014-7523Der Start für den Formcheck ist am Sonntag, 17. Mai, 10 Uhr an der „Gelben Brücke“ am Strandbad Wolfsee, Am Alten Kalkweg. Die lange Strecke dient der Vorbereitung auf den Klassiker über 42,195 Kilometer. Die kürzeren Distanzen ermöglichen den Leistungstest für den Halbmarathon. In den vergangenen Jahren fand die Generalprobe jeweils großen Anklang. Deutlich mehr als 100 Langläufer probten unter kundiger Führung fürs Finale am Marathontag.

 

Die Teilnehmer können übrigens nicht nur ihre Formüberprüfen, sondern auch das passende neue Schuhwerk. Laufsport Bunert macht die Generalprobe zum Laufsteg. In Kooperation mit bekannten Herstellern können die Ausdauersportler die richtigen Laufschuhe ausprobieren. Damit genug Zeit fürs Schnüren und Einlaufen bleibt, können die Schuhtester bereits ab 9 Uhr das passende Paar auswählen.

 

Noch eine weitere kleine Formüberprüfung bietet übrigens die Teilnahme am Zoolauf, der am Donnerstag, 21. Mai, ab 18 Uhr zu Staffelrunden (zwei Starter eine Staffel) vorbei an Tieren auf fünf Kontinenten einlädt. Hier ist aber ein Zwischenspurt notwendig, denn Meldeschluss für den Benefizlauf über je 5,5 Kilometer (pro Läuferin oder Läufer) ist am kommenden Mittwoch, 13. Mai.

 

Weitere Informationen: www.rhein-ruhr-marathon.de sowie www.zoolauf.de

 

 

Comments are closed.