Fliesen: das neue Schwarz im Einrichtungsdesign

Die Fliesen feiern zurzeit ein erstaunliches Revival – der Markt macht es möglich. Nicht zuletzt dank des boomenden Online-Handels haben Fliesen an Qualität und Facetten gewonnen. Es ist also an der Zeit, mit alten Klischees aufzuräumen und die neuen Möglichkeiten aufzuzeigen.

 

Online Shopping als Grundlage für die Weiterentwicklung

 © istock.com/yunava1

© istock.com/yunava1

Die heutige Einrichtungswelt ist vollständig im Internet angekommen. So auch die Bodenbeläge: Bei Spezialisten wie fliesenrabatte.de zeigt sich die Evolution des einst eher kühlen Bodenbelags, dem sich heute jedoch ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Ein Blick auf die Design-Welten bestätigt das: Die steinernen Elemente sind wandlungsfähig und können beinahe jedes beliebige Gesicht annehmen, sodass keine Stilrichtung außen vor bleibt.

Fliesen-Basics bleiben unverändert

Dennoch haben alte Regeln weiterhin Bestand. Schließlich gilt auch bei Fliesen die Farblehre, nach der helle Töne für einen größeren räumlichen Eindruck sorgen. Dies sollte bei der Wahl der Fliesen unbedingt beachtet werden, etwa im Bad, wo begrenzter Platz eher die Regel als die Ausnahme ist und Fliesen naturgemäß zahlreich zum Einsatz kommen. Und wie die Farbe, so die Form: Längliche Fliesen-Elemente, die in Richtung Fenster zeigen, bewirken eine optische Streckung des Zimmers. Ein einfacher Trick mit großer Wirkung also, der sich in allen Preisklassen verwirklichen lässt. Ebenso wichtig zu wissen: Großflächige Fliesen bewirken Ruhe und Harmonie.

Gleichzeitig gilt: Weiße Fliesen wirken schnell eintönig und gelten alles andere als einfallsreich. Das klingt kompliziert, ist es aber nicht. Denn die Schlichtheit weißer Fliesen kann durch die Hinzugabe kreativer Formen neutralisiert werden. Die positive Wirkung bleibt trotzdem bestehen: ein großes Raumgefühl mit freundlichem Ambiente, jedoch ohne den Eindruck von uninspiriertem Design zu erwecken. Eine weitere Wendung bekommt das Thema mit dem Trend zu dunklen Fliesen: Entgegen allem, was in den vorigen Zeilen geschrieben wurde, sind dunkle Fliesen nämlich auf dem Vormarsch – und das auch in kleinen Räumen. Die Kunst liegt in diesem Fall im Arrangement: Mit weißer Badezimmer-Hardware bekommt die Nasszelle einen wirkungsvollen Kontrast verliehen und wirkt exklusiv und edel. Das Motto lautet also „gewusst, wie“, denn alleine die Fliesen-Welt zeigt, dass es mit klaren Regeln lange nicht mehr so einfach ist wie vor vielen Jahren noch.

Zu guter Letzt noch der Blick auf eine spezielle Variation: Die Beliebtheit von Fliesen wird nur von Holz übertroffen – warum also nicht beides kombinieren? Fliesen im Holz-Look sind das logische Resultat zweier Trends, die im Zusammenspiel noch besser wirken. Natürliches Holzambiente mit den angenehmen Pflege-Eigenschaften von Fliesen: Experten rechnen mit einem wachsenden Wohntrend, der in vielen Stilwelten seinen Platz finden wird.

Comments are closed.