„Helft Katarina“ – Zebras versteigern MSV-Wollmützen

Die Profis des MSV Duisburg versteigern ihre selbst gestrickten Wollmützen zu Gunsten der Stiftung „Helft Katarina“, die MSV-Spieler Branimir Bajic für die elfjährige an Krebs erkrankte Katarina ins Leben gerufen hat. Sichert euch jetzt ein originalgetragenes Unikat – für einen guten Zweck!

msv-markeDen Auftakt machte am Mittwoch, 25. März 2015, Christopher Schorch. Seine Mütze wurde im Rahmen des Talks „Zebras treffen Zebras“, den der Fanclub Innenhafen im Duisburger Hof ausrichtete, von Daniela Fritsch ersteigert und brachte 200 Euro ein. In den kommenden Wochen folgen dann die Mützen weiterer MSV-Profis – und zum Abschluss der Aktion gibt es ein echtes Highlight: Ihr könnt euch eine individuelle Mütze mit eigener Beflockung stricken lassen!

Hier seht ihr, wann welche Mütze „auf den Markt“ kommt:

Montag,   30.03.15:   Branimir Bajic
Mittwoch, 01.04.15:   Kingsley Onuegbu
Montag,   06.04.15:   Dennis Grote
Mittwoch, 08.04.15:   Michael Ratajczak
Freitag,    10.04.15:   Kevin Wolze
Montag,   13.04.15:   Kingsley Onuegbu
Dienstag, 14.04.15:   Thomas Meißner
Freitag,    17.04.15:   Sascha Dum
Montag,   20.04.15:    Deine Mütze

Schaut einfach regelmäßig auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/MSV.Duisburg vorbei und steigert mit; wir stellen euch an den angegebenen Tagen die Mütze vor, die dann jeweils bis zum selben Abend, 19:02 Uhr, ersteigert werden. Übrigens: auch das Mindestgebot für jede Mütze liegt bei 19,02 Euro! Was ihr dazu tun müsst? Einfach euer Gebot (bis 19:02 Uhr und mindestens 19,02 Euro!!!) aninfo@msv-duisburg.de schicken.

„Wir wollen damit der kleinen Katarina helfen, die eine so große Kämpferin ist, aber weiter jede Unterstützung benötigt“, sagt Christopher Schorch im Namen des Teams: „Bei allen, die mit machen und Katarina unterstützen, dürfen wir uns jetzt schon bedanken!“

Baja, seit fünf Jahren als Profi im Trikot der „Zebras“, hat die Stiftung „Helft Katarina“ initiiert. „Katarina und ihre Eltern sind unendlich dankbar für die Hilfe von allen Seiten“, betont Bajic. Bisher wurden über Spenden und Aktionen rund 40.000 Euro gesammelt. „Es stehen aber noch viele weitere Untersuchungen an, für die wir insgesamt 170.000 bis 200.000 Euro brauchen. Daher hoffe ich, dass wir weiterhin so viel Unterstützung bekommen!“

Alle weiteren Infos unter www.helft-katarina.de

Comments are closed.