Der Schlaf der Vernunft – Musik Tanz Theater

Musik, Tanz und Theater verbinden sich in diesem Gesamtkunstwerk zu einer Inszenierung mitten im Kirchenraum. Es geht um den Menschen im Spannungsfeld rationaler und irrationaler Prozesse. Welche Geschichte(n) die szenischen Bilder erzählen, entscheidet jeder Zuschauer selbst. Drei Stücke des Bonner Komponisten Michael Denhoff, von denen eines live gespielt wird, bilden die musikalische Basis der Tanzperformance und werden ergänzt durch philosophische und literarische Texte. Dramatischer Höhepunkt ist die Choreographie zu Denhoffs 3. Klaviertrio mit dem Untertitel „Schwarzes Ballett“: In einer musikalischen und tänzerischen Dreier-Konstellation schwelen Konflikte und entladen sich nur, um sich immer wieder aufs Neue aufzubauen.

Mit dabei: Bettina Rutsch, Sabine Kreuer, Andreas Simon – Inszenierung, Choreographie und Darstellung
Michael Denhoff – Komposition / David Smeyers – Klarinette / Anna Termöhlen – Kostüme

Sonntag, 1.März.2015 18.00 Uhr
Konzertreihe MAXI-Musik in der St. Maximiliankirche zu Ruhrort
Fabrikstraße 18
Karten an der Abendkasse 10€, erm. 5€

Comments are closed.