Büroräume günstig einrichten – Möglichkeiten zum Sparen für Selbstständige und Unternehmen

Gewerbeflächen sind teuer. Viele Unternehmen haben keine eigenen Räumlichkeiten zur Verfügung, sondern müssen sich welche anmieten. Die Frage nach dem richtigen Preis dafür ist daher eine der häufigsten – bislang gab es hierzu keinen direkten Mietspiegel, wie dieser aus dem privaten Bereich bekannt ist. Die IHK Limburg änderte dies: Im Juli 2014 wurden Makler, Wirtschaftsförderer und Sachverständige gefragt, wie hoch die Mieten bei neu abgeschlossenen Verträgen sind. Nach Bestandsmieten wurde allerdings nicht gefragt, berichtet nnp.de. Das Besondere an diesem Mietspiegel ist: Die IHK kann dadurch festlegen, aus welchen Gründen die Miete der Gewerbefläche steigt oder sinkt.

 

Inhalt:

  1. Wie finden Unternehmen günstige Mietimmobilien?
  2. Essenzielle Einrichtungsgegenstände für das Büro
  3. Sparen bei der Anschaffung der Büroeinrichtung
    • Fertig ausgestattete Büros
    • Beim Büro- und Schreibwarenbedarf sparen
    • Leihen von Büromöbeln
    • Gebrauchte Möbel kaufen

 

 

  1. Wie finden Unternehmen günstige Mietimmobilien?
Freelancer können von überall arbeiten - sie brauchen nicht unbedingt ein voll ausgestattetes Büro

Freelancer können von überall arbeiten – sie brauchen nicht unbedingt ein voll ausgestattetes Büro
pixabay.com © Unsplash CC0 1.0

Wie auch beim privaten Wohnraum spielt die Lage eine starke Rolle bei der Höhe der Miete. Je günstiger die Gewerbefläche liegt, desto teuer wird sie sein. Neben der Lage spielt aber auch die Zugänglichkeit eine Rolle – ein Büro mitten im Zentrum ist immerhin nur dann etwas wert, wenn es auch von jedem gefunden werden kann und nicht in einer kleinen Seitenstraße versteckt liegt. Barrierefreiheit ist ein weiterer Punkt, der für die Unternehmen heutzutage immer wichtiger wird. Sollte kein Büroraum, sondern eine Gewerbefläche für den Einzelhandel gesucht werden, machen die Schaufensterfronten einen weiteren Teil des Mietpreises aus. Allerdings ist eines zu beachten: Trotz des erstellten Mietspiegels gibt es keine allgemeingültigen Richtwerte für Gewerbeimmobilien. Damit sich Unternehmen und Selbstständige sicher sind, ein gutes Angebot zu erhalten, sollte ein Sachverständiger oder ein Makler konsultiert werden. Selbstständige haben außerdem noch eine weitere Möglichkeit, bei der Büroraummiete zu sparen: Sie können sich in sogenannte Bürogemeinschaften einmieten. In diesen sitzen Freelancer und teilweise auch kleinere Start-Ups zusammen, für die der Büroraum ansonsten zu groß und zu teuer wäre. Außerdem ist es ebenso möglich, sich in seiner Wohnung ein Arbeitszimmer einzurichten, wenn der Platz dafür vorhanden ist.

 

  1. Essenzielle Einrichtungsgegenstände für das Büro

Die beste Möglichkeit, bei der Einrichtung zu sparen, funktioniert mittels einer Liste: Auf diese wird erst einmal all das aufgeschrieben, was theoretisch in den Räumen zu finden sein sollte. Danach ist sie kritisch durchzugehen, ob die Punkte darauf wirklich nötig sind. Ist dies erledigt, gilt es noch, eine Rangordnung zu erstellen: Die obersten Dinge haben Priorität, die unten stehenden Gegenstände können noch einige Zeit auf ihre Anschaffung warten. Eine solche Liste kann beispielsweise wie folgt aussehen:

 

  • Schreibtisch
  • Stuhl
  • PC/Laptop
  • Multifunktionsgerät
  • Telefon
  • Papier
  • Aktenordner
  • Schreibwaren
  • Büroklammern/Tacker
  • Ablageflächen
  • Regale
  • Besprechungstisch nebst Stühlen
  • Rollcontainer
  • Bilder
  • Pflanzen
  • Kaffeemaschine

 

Büroklammern gehören zu den Dingen mit einer relativ niedrigen Priorität

Büroklammern gehören zu den Dingen mit einer relativ niedrigen Priorität
pixabay.com © LoggaWiggler CC0 1.0

Die Liste variiert je nach Ausrichtung des Büros. Bei viel Kundenkontakt werden der Besprechungstisch sowie die Dekorationen eine höhere Priorität haben. Anhand der Liquiditätsplanung kann ausgerechnet werden, wie viel etwa für jeden Punkt auf der Liste ausgegeben werden kann. Bei der Anschaffung gibt es aber einige Tricks zum Sparen.

 

  1. Sparen bei der Anschaffung der Büroeinrichtung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die erforderlichen Gegenstände für das Arbeitszimmer zu erhalten. Selbstständige und Unternehmen unterscheiden sich dabei allerdings in einem wichtigen Punkt: Letztere benötigen meist direkt eine größere Auflage an den Einrichtungsgegenständen, sodass sie mit einem Großhändler einen Rabatt vereinbaren können. Selbstständigen steht diese Option meist nicht offen. Aber auch kleinere Start-Ups, die gerade erst gegründet wurden, benötigen meist keine so großen Abnahmemengen, sodass auch hier der Rabatt fehlt. Stattdessen gibt es verschiedene andere Varianten.

 

 

3.1 Fertig ausgestattete Büros

Bürogemeinschaften haben nicht nur den Vorteil, dass sich die Miete geteilt wird – teilweise ist die Ausstattung im Mietpreis inbegriffen. Der PC muss zwar selbst mitgebracht werden, aber Schreibtisch, Stuhl sowie andere Büroutensilien sind oft schon vorhanden. Dadurch ist einiges an Kapital zu sparen.

 

3.2 Beim Büro- und Schreibwarenbedarf sparen

xtranews.de GrafikDie Kalkulation ist wichtig: Wie viel Papier wird wirklich in der ersten Zeit gebraucht? Müssen es die schicken Kugelschreiber in Metalloptik sein, oder tun es auch die günstigeren? Ist es essenziell, dass das Telefon kabellos ist? Diese Fragen sollten sich Selbstständige und Unternehmen bei der Gestaltung ihres Büros stellen – dadurch ist einiges an Kapital zu sparen. Dies beginnt bei den Druckerpatronen: Originale sind sehr teuer, mittlerweile werden aber auch Refillprodukte angeboten, die keinen sichtbaren Unterschied in der Qualität haben – dafür aber im Preis. Auf tonerpartner.de werden in einem umfassenden Sortiment sowohl Originale als auch wieder gefüllte Patronen angeboten, sodass der Vergleich sehr gut zu sehen ist. Durch die große Auswahl an Herstellern, können hier schnell günstige und passende Angebote gefunden werden.

 

3.3 Leihen von Büromöbeln

Vintagestil kann auch in Büroräumen umgesetzt werden

Vintagestil kann auch in Büroräumen umgesetzt werden
© vichie81 – Fotolia

Von Bekannten oder der Familie können die ersten Möbel geliehen werden. Dadurch ist das Büro eingerichtet, aber es wurde kein Kapital ausgegeben. Teilweise kann auch ein Mietkauf vereinbart werden – sodass die Gegenstände in den eigenen Besitz übergehen, wenn das Unternehmen den ersten Gewinn abwirft. Hier ist allerdings darauf zu achten, dass keine Schäden an den Möbeln entstehen, damit beide Parteien nach Rückgabe der Leihgabe zufrieden sind.

3.4 Gebrauchte Möbel kaufen

Fuer-gruender.de bringt einen weiteren wichtigen Punkt an: Es ist nicht wichtig, dass alles neu ist. Stattdessen können auch gebrauchte Möbel gekauft werden. Diese sind günstiger und haben meist einen ganz speziellen Charme. Die Vintage-Ausrichtung wird zudem immer salonfähiger, sodass sie auch im professionellen Bereich gut eingesetzt werden kann.

 

One thought on “Büroräume günstig einrichten – Möglichkeiten zum Sparen für Selbstständige und Unternehmen

  1. Pingback: Blumenlieferung im Abo – innovatives Geschäftsmodell verspricht komfortable Dekoration | xtranews – das Newsportal aus Duisburg