Barbara Müller verlässt den MSV Duisburg zum Jahresende

Barbara Müller

Barbara Müller

Der MSV Duisburg und Barbara Müller gehen ab dem Jahresende getrennte Wege. Der Verein hat dem Wunsch der langjährigen Spielerin entsprochen und löst den Vertrag mit Wirkung zum 31. Dezember 2014 auf. Die 31jährige Mittelfeldspielerin hat seit dem Jahre 2009 beim FCR 2001 und anschließend beim MSV Duisburg fast hundert Spiele für die erste bzw. die zweite Mannschaft bestritten.

„Barbara Müller hat sich bei uns stets als hervorragende Sportlerin erwiesen, außerdem war und ist Ihr Verhalten stets absolut einwandfrei. Deshalb werden wir Sie aus dem Vertrag entlassen – wenn auch schweren Herzens“, würdigt Bernd Maas, Geschäftsführer des MSV Duisburg, die Verdienste der Nr.32 um den Duisburger Frauen-Fußball: „Danke Baba!“

Auch Müller räumt ehrlich ein, dass ihr der Abschied „nicht leicht fällt“; denn „ich hatte eine wunderbare Zeit“. Jetzt will die Sozialversicherungs-Fachangestellte eine neue sportliche Herausforderung suchen, im erreichbaren Umfeld Ihres Wohn- und Arbeitsortes: „Ich möchte mich auch auf diesem Wege beim Verein, bei unseren tollen Fans und bei allen Mitspielerinnen für fünf herausragende sportliche Jahre bedanken.“

Comments are closed.