TAYLOR SWIFT – THE 1989 WORLD TOUR: Zusatzkonzert am Freitag, 19. Juni in Köln

Köln, 12. November 2014 – Wegen der sensationellen Nachfrage wird es im Rahmen der THE 1989 WORLD TOUR von Taylor Swift ein Zusatzkonzert in Köln geben! Nachdem die siebenfache GRAMMY Gewinnerin Taylor Swift letzte Woche ihre The 1989 World Tour bekannt gegeben hatte, fanden die Tickets für ihr bislang einziges Deutschland-Konzert am 20. Juni in Köln reißenden Absatz, sodass nun ein Zusatzkonzert für Freitag, 19. Juni bestätigt wurde. Somit findet der Tourauftakt zu ihrer Europa-Tournee nun einen Tag früher und mit einem Doppelkonzert in Köln statt! Tickets für das Zusatzkonzert werden ab Donnerstag, 13. November, 09:00 Uhr im offiziellen Vorverkauf und unter www.eventim.de, der bundesweiten Tickethotline 01806 – 57 00 00 (20 Cent / Min. im Festnetz, Mobilfunkpreise max. 60 Cent/Min.) sowie an allen autorisierten Vorverkaufsstellen erhältlich sein. Alle Informationen über Tickets und Vorverkaufsstarts zur The 1989 World Tour sowie über exklusive VIP-Pakete sind unter www.taylorswift.com erhältlich.

 

Taylor_Swift_2014-2_smallDie The 1989 World Tour beginnt am 05. Mai 2015 in Tokio und wird Taylor Swift durch acht Länder auf vier Kontinenten führen, Nordamerika, Europa, Australien und Asien. Die Europa-Tour wird nun am 19. Juni mit dem Zusatzkonzert in der Lanxess-Arena Köln beginnen und mit ihrem Auftritt beim Barclaycard presents British Summer Time Hyde Park am 27. Juni enden.

 

Taylor Swift ausverkaufte The RED Tour umfasste 85 Shows auf vier Kontinenten, das einzige Konzert in Deutschland fand in der ausverkauften O2 World Berlin statt.  Allein die Nordamerika Tournee umfasst u.a. 13 ausverkaufte Stadionshows, wobei Taylor insgesamt vor über 1,36 Millionen Fans in 46 Städten, verteilt über 29 Staaten spielte. In  Australien wurde Taylor Swift mit ihrer Tournee zur ersten weiblichen Solo-Künstlerin seit zwanzig Jahren, die hier eine nationale Stadion-Tournee durchführte. In China war ihr Arena-Konzert in Shanghai innerhalb von nur einer Minute ausverkauft, womit es das am schnellsten verkaufte Konzert aller Zeiten in China war.

 

Taylor Swifts von der Kritik weltweit hochgelobtes, fünftes Studioalbum „1989“ (Universal) schoss mit seiner Veröffentlichung in 95 Ländern auf Platz 1 der iTunes-Charts. Auch in Deutschland erreichte es Platz 1 der iTunes-Charts und markierte in den USA die besten Verkaufszahlen dieses Jahres in der ersten Veröffentlichungs-Woche. „Shake it Off“, die erste Singleauskopplung aus „1989“ erreichte die Pole-Position der Top 100 Billboard Charts und erreichte mühelos Dopple-Platinum Status der RIAA für über 2 Millionen Downloads in den USA, und erreichte weltweit in 64 weiteren Ländern ebenfalls die Nummer 1 der iTunes Charts.

 

Sängerin, Songwriterin und Multi-Instrumentalistin Taylor Swift ist weltweit ein Superstar, siebenfach mit einem Grammy ausgezeichnet und die jüngste Gewinnerin aller Zeiten der höchsten Auszeichnung im Musikgeschäft, dem GRAMMY AWARD für das Album des Jahres. Zudem ist Taylor Swift die einzige Künstlerin der Musikgeschichte, der es gelang, für drei Alben (Speak Now / 2010, RED / 2012 sowie 1989 / 2014) jeweils über 1 Millionen Verkäufe in der ersten Veröffentlichungs-Woche zu verzeichnen.

 

Sie ist zudem die erste Künstlerin seit den Beatles (und die erste Frau der Musikgeschichte überhaupt), die sechs Wochen oder länger auf Platz 1 der US-Charts mit drei hintereinander folgenden Alben  halten konnte. Eines ihrer Alben ist auf der prestige-trächtigen Rolling Stones-Liste The 50 Greatest Albums of All Time (by woman), das Time Magazine hat sie unter die 100 einflussreichsten Menschen der Welt gewählt; sie ist die jüngste Frau, die vom Billboard Magazin als Women of the Year ausgezeichnet wurde und sie ist die einzige Künstlerin, der diese Ehre sogar bereits zweimal zuteilwurde.

 

Taylor Swift kann schon heute auf eine Ausnahmekarriere zurückblicken, mit weltweit über 30 Millionen Albumverkäufen, nahezu 80 Millionen Song-Downloads und sie ist weltweit eine der Top 5 Künstler für Digitalverkäufe. Taylor Swifts viertes Studioalbum RED wurde vor zwei Jahren auf Big Machine Records veröffentlicht und erreichte Platz 1 der iTunes-Charts in über 50 Ländern mit derzeit über 6 Millionen Verkäufen, davon allein 1.2 Millionen nur in den USA!

 

 

 

TAYLOR SWIFT

The 1989 Tour

 

ZUSATZKONZERT:

Fr., 19. Juni 2015        Köln, Lanxess-Arena

Sa., 20. Juni 2015                Köln, Lanxess-Arena

 

 

Tickets für das Zusatzkonzert ab 13.11.2014, 09:00 Uhr im offiziellen Vorverkauf!

 

Tickets im Internet unter www.eventim.de,

bundesweite Tickethotline: 01806 – 57 00 00 (20 Cent / Min. im Festnetz, Mobilfunkpreise max. 60 Cent/Min.).

 

Exklusive VIP-Pakete ebenfalls erhältlich!

 

 

Mehr Informationen unter www.taylorswift.com und www.prknet.de

Comments are closed.