Die wichtigsten Faktoren für ein langes und gesundes Leben

Food pyramidJeder möchte möglichst lange leben und dabei natürlich auch gesund bleiben. Die Altersarmut in Deutschland betrifft immer mehr Rentner und auch ein Großteil der ausländischen Bevölkerung schreckt vor hohen Arztrechnungen zurück. Deshalb sollte man schon früh auf die eigene Gesundheit achten und mit einer gesunden Lebensweise den Gang zum Arzt unnötig machen.

Es gibt einige wichtige Faktoren, die Sie in Ihrem Alltag beachten sollten, um sich lange der Gesundheit zu erfreuen. Man sollte nicht immer gleich zu Medikamenten greifen, sondern kleine Wehwehchen auch mal mit altbewährten Hausmitteln bekämpfen.

Gesunde Ernährung

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist der erste Schritt zu einem vitalen Körper. Sich gesund zu ernähren bedeutet nicht, dass man auf alles verzichten muss, was Fett oder Zucker enthält – auf die richtige Mischung kommt es an. Es gibt Lebensmittel, von denen sollte man weniger essen als von anderen, aber komplett verbieten muss man sich im Prinzip nichts. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung definiert zehn einfache Regeln für eine gesunde Ernährung:

  1. Schöpfen Sie die Vielfalt der Lebensmittel aus – nur eine abwechslungsreiche Ernährung deckt alle vom Körper benötigten Nährstoffe ab.
  2. Decken Sie mit Getreideprodukten Ihren Vitamin-, Mineralstoff-, und Ballaststoffbedarf – dabei am besten zu Vollkornprodukten mit fettarmen Zutaten greifen.
  3. Essen Sie mindestens fünf Portionen Obst über den Tag verteilt.
  4. Nehmen Sie Milch und Milchprodukte täglich zu sich – Fisch, Fleisch Wurstwaren und Eier sollten in Maßen genossen werden.
  5. Bereiten Sie Ihre Speisen mit wenig Fett und fettreichen Zutaten zu.
  6. Gebrauchen Sie Zucker und Salz in Maßen.
  7. Nehmen Sie täglich mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit zu sich.
  8. Versuchen Sie Ihre Lebensmittel schonend zu garen, um möglichst viele gesunde Nährstoffe zu erhalten.
  9. Vermeiden Sie schnelles Essen nebenbei.
  10. Kombinieren Sie die gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung.

Wenn Sie diese Punkte beachten, legen Sie schon die Grundlage für einen gesunden Lebensstil, der Ihren Körper fit hält.

Natürlich ist es nicht immer leicht, beispielsweise fünfmal am Tag zu Obst zu greifen. Gerade Kinder haben oft mehr Lust auf Süßes als auf Vitamine. Aber versuchen Sie doch einfach mal, die tägliche Portion Obst in einem leckeren Fruchtsaft oder einen Smoothie zu verarbeiten. Oder auch getrocknete Früchte enthalten alle nötigen Nährstoffe, die der Körper täglich zu sich nehmen sollte. Auf www.perfektegesundheit.de finden Sie Mixer und Entsafter für schmackhafte Shakes und Säfte und praktische Dörrgeräte, um einfach und schnell selbst Trockenobst zum Naschen vor dem Fernseher herzustellen.

Ausreichend Bewegung

xtranews.de_2

© istock.com/mediaphotos  Schwimmen macht nicht nur Spaß, sondern hält gleichzeitig den Körper fit.

Nicht jeder ist ein Sportliebhaber, der nach der Arbeit oder der Uni noch die Motivation für eine Runde Joggen im Park oder Training im Fitnessstudio hat. Doch es gibt auch Sportarten, die weniger nach Sport und mehr nach Freizeitspaß aussehen und trotzdem sehr gesund für den Körper sind.

Inline-Skating am Strand, Trampolinspringen im eigenen Garten oder mit den Kindern im Hallen- oder Freibad um die Wette schwimmen, macht Spaß und trainiert gleichzeitig Ihre Kondition. Nur 10 Minuten auf dem Trampolin ersetzen eine halbe Stunde Jogging, da kann man auch nicht mit der keine-Zeit-Ausrede um die Ecke kommen.

Aber auch ausgedehnte Spaziergänge im Park reichen schon aus, um dem Körper die nötige Bewegung zu liefern. Die Hauptsache ist, dass Sie sich regelmäßig bewegen, um den Kreislauf und den Stoffwechsel immer wieder anzuregen.

One thought on “Die wichtigsten Faktoren für ein langes und gesundes Leben

  1. Pingback: 6 Tricks, wie Sie Ihren Schweinehund garantiert überlisten | xtranews – das Newsportal aus Duisburg