Zebra-Anleihe noch bis zum 9. September zeichnen

Die Zebra-Anleihe biegt in die Zielgerade ein: Noch bis zum 9. September 2014 können Anleger und Fans zeichnen! Bislang hat der MSV Duisburg über die vor einem Jahr gestartet Zebra-Anleihe bereits 519.000 Euro erwirtschaftet.

„Wir sind beim Start der Anleihe davon ausgegangen, den Schuldenschnitt und die Stadionlösung in kurzer Zeit zu erreichen. Das hat sich dann aber leider als Marathonverfahren erwiesen, das erst jetzt abgeschlossen ist. Wir haben aber von Anfang an kommuniziert, dass wir wissen, dass mittelständische und Großanleger erst in die Zebra-Anleihe einsteigen, wenn diese Sicherheit wirklich fix ist. Deshalb sind wir mit dem jetzt erreichten Ergebnis nicht unzufrieden“, verdeutlichte MSV-Vorstandsvorsitzender Ingo Wald. „Aufbauend auf dieses Projekt werden wir jetzt Konzepte initiieren, mit denen wir weiter den Mittelstand angehen.“

2014_09_04_ADie Erlöse der auf eine Laufzeit von fünf Jahren angelegten Zebra-Anleihe werden einerseits in das NachwuchsLeistungsZentrum des MSV investiert, um eine noch bessere Ausbildung zu ermöglichen. Darüber hinaus werden die Erlöse genutzt, um die finanziellen Strukturen beim MSV zu optimieren und die Abhängigkeit von Banken und einzelnen Investoren weiter zu reduzieren.

„Unser Dank geht an die vielen, vielen Fans, die mit dem Zeichnen der Zebra-Anleihe wieder einmal ihre Liebe und Leidenschaft zum MSV gezeigt haben. Auch dieser Erfolg der Zebra-Anleihe ist ein wichtiger Baustein, mit dem beim MSV jetzt das Fundament geschaffen ist, eine wirtschaftlich und damit auch sportlich erfolgreiche Zukunft angreifen zu können“, erklärte Robert Philipps, stv. Vorstandsvorsitzender des MSV.

Auch am Samstag beim Heimspiel des MSV gegen den VfL Osnabrück (6. September 2014, Schauinsland-Reisen-Arena, 14 Uhr) können Fans und Anleger die Zebra-Anleihe noch einmal zeichnen. Info-Stände stehen dann sowohl in der König-Pilsener-Fankurve im Nordbereich der Schauinsland-Reisen-Arena wie auch im Business-Bereich. Zudem gibt es alle Informationen und die Anträge auch im ZebraShop in der Schauinsland-Reisen-Arena und online unter www.zebra-anleihe.de.

Bereits mit 100 Euro (Schmuckurkunde ab 111 Euro) kann jeder Zebra-Fan dabei sein; nach fünf Jahren erhält er seinen Einsatz zurück. Die 111-Euro-Schmuckurkunde zieren die großen Legenden des Meidericher SV, erinnern noch einmal an alle, die auf dem Platz viel Schweiß für Duisburg gelassen haben. Die 500-Euro-Schmuckurkunde zeigt die größten Erfolge der Zebras: Vier Pokal-Finals und eine Vizemeisterschaft! Die dritte Stufe der Anleihe ist die 1902-Euro-Schmuckurkunde und bildet eine Zeitreise durch die Geschichte des MSV ab.

Mit einem Zinssatz von 5 % ist die Zebra-Anleihe aber nicht nur ein echtes Schmuckstück, sondern auch eine interessante Geldanleihe. Im Falle eines Aufstiegs in die 2. Fußball-Bundesliga erhalten Zeichner sogar 6 % Zinsen.

Comments are closed.