Raser-Szene hat die Friedhofsallee in Homberg entdeckt – mit Vollgas im Berufsverkehr

DEINE STIMME für Duisburg ist über die Ausbreitung der Raser-Szene in Homberg besorgt und fordert Maßnahmen. „Mitten auf der beschaulichen Friedhofsallee werden offenbar illegale Autorennen abgehalten“, hat der Vorsitzende von DEINE STIMME für Duisburg, Roland Busche entdeckt.

„Wir wundern uns darüber, dass dem nicht Einhalt geboten wird, denn die Polizeistreifenwagen fahren recht häufig dort vorbei. Ganz egal, ob dort Kinder oder alte Leute an der Ampel stehen mit lautem Motorengeräusch und frisierten Autos wird der Frust des Tages mit quietschenden und qualmenden Reifen auf der Straße entladen. Es ist gut, dass dort offenbar noch nichts passiert ist“, so Busche, „das soll auch so bleiben und deshalb fordern wir den Rat auf, seinen Focus auf die Szene auch in die westlichen Außenbezirke auszudehnen. In Homberg sind es der Parkplatz Glückauf-Halle und die Friedhofsalle, in Rheinhausen sind es die Marktplätze Hochemmerich und Friemersheim sowie Logport-Gelände und Rumeln, AEG Schulallee.“

Comments are closed.