VFL Bochum: Infos zum Kartenvorverkauf

rewirpowerSTADION BochumVorverkauf für Düsseldorf und Paderborn startet

Zwei NRW-Duelle in Folge stehen dem VfL Bochum 1848 in der 2. Bundesliga Ende Februar bevor. Für das Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (23.02.) und der sich daran anschließenden Auswärtspartie beim SC Paderborn 07 (28.02.) beginnt in der kommenden Woche der freie Vorverkauf. Für das VfL-Gastspiel beim FC St. Pauli gibt es hingegen keine Karten mehr.

Ab Montag, 27. Januar, 10:30 Uhr, beginnt für alle VfL-Fans der freie Vorverkauf für das Heimspiel gegen den Bundesliga-Absteiger aus der Landeshauptstadt. Tickets sind in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Karten für den Gästebereich hingegen sind nur über Fortuna Düsseldorf zu beziehen. Die Partie vom 22. Spieltag wird am Sonntag, 23. Februar, 13:30 Uhr, im rewirpowerSTADION angepfiffen.

Flutlicht-Spiel in Ostwestfalen

In der darauffolgenden Woche ist der VfL am Freitag, 28. Februar, 18:30 Uhr, beim SC Paderborn 07 in der Benteler-Arena zu Gast. Der Karten-Vorverkauf für Dauerkartenkunden, Fanclub- und Vereinsmitglieder des VfL beginnt ebenfalls am Montag, 27. Januar, 10:30 Uhr, im Fanshop im VfL-Stadioncenter. Der freie Verkauf startet am Mittwoch, 29. Januar. Die Karten sind bis Mittwoch, 26. Februar, 14 Uhr, erhältlich.

Die Preise belaufen sich auf 29 Euro für einen Sitzplatz. Stehplätze kosten 13 Euro (Vollzahler) bzw. 11 Euro (ermäßigt). Die genannten Preise beinhalten bereits 1 Euro Bearbeitungsgebühr. Ein Hinweis des SC Paderborn 07: Am Spieltag wird an den Tageskassen ein Zuschlag von jeweils 2 Euro pro Karte erhoben.

St. Pauli-Tickets ausverkauft

Nichts geht mehr! Für den ersten Pflichtspiel-Auswärtsauftritt des VfL Bochum 1848 im neuen Jahr beim FC St. Pauli wurden alle 2.450 Karten aus dem Gästekontingent in Bochum verkauft.

Comments are closed.