Solidarität im Pott: MSV Duisburg im Freundschaftsspiel gegen den BVB Borussia Dortmund

klopp-2049Am heutigen Dienstag Abend gastierte Erstligist Borussia Dortmund an der Wedau. Zu einem Benefiz-Spiel zu Gunsten des angeschlagenen MSV Duisburg ließ Trainer Jürgen Klopp nicht zweimal bitten. In einem fast ausverkauften Stadion durften die Zebras ihr Können beweisen. Dennoch putzte der BVB die Zebras mit einem 6:1 weg.

Für die Vorbereitung der neuen Saison war dieses Freundschaftsspiel für beide Teams nicht schlecht. Die Gäste gaben sofort Gas. Munter legten sie los und ließen den Zebras kaum Luft. In der 1. Halbzeit schossen sie sich eine 5:0-Fühung zurecht. In der 2. Halbzeit gaben sie sich den Duisburgern ein wenig nachgiebiger und verliessen den Platz mit einer 6:1 Führung. Dennoch fanden sich unglaubliche 24.355 Zuschauer zu dieser „Generalprobe“ ein.

Die Tore:

0:1 Aubameyang (8.), 0:2 Lewandowski (16.), 0:3 Mkhitaryan (37.), 0:4 Mkhitaryan (40.), 0:5 Lewandowski (42.), 1:5 Onuegbu (45.), 1:6 Schieber (68.)

Anbei die Fotostrecke zum Feundschaftsspiel: http://xtranews.de/imagedesk/index.php/MSv-Duisburg/msv-bvb

 

 

 

Comments are closed.