Duisburger FV 08: Initiative gegen Gewalteskalationen im Jugendfußball – Offener Brief an TuRa 88

Sehr geehrter Vorstand von TuRa 88,
sehr geehrter Herr Nebgen,
lieber Hakan Kirmizigül!

Wenn man Mist baut dann steht man dazu. So lernt man das jedenfalls bei 08 und vielleicht hast Du Hakan als ehemaliger 08er das auch bei uns damals gelernt. Wir freuen uns, dass Du offenbar bei TuRa 88 ganz gut klarkommst. Deine Mannschaft steht in der Tabelle über unserer. Trotz unseres Siegs vergangenen Samstag.

Man steht aber nur zu dem Mist, den man auch wirklich gemacht hat. Das tut unser Daniel, wie Ihr heute in der Rheinischen Post nochmal nachlesen könnt. Hier der Beitrag auf Fupa.net, der wortgleich der RP von heute entnommen ist:

http://www.fupa.net/berichte/dfv-08-wehrt-sich-gegen-tura-vorwuerfe-113265.html

Wir haben es schon am Sonntag gesagt und wir sagen es nochmal: wir sind gerne bereit mit Euch die Friedenspfeiffe zu rauchen und dafür zu sorgen, dass sowas nicht nochmal vorkommt, auf beiden Seiten. Vielleicht ist es ja ein Vorsatz fürs neue Jahr, die Saison 2014/15 ohne einen Sonderbericht und ohne eine Spruchkammersitzung zu spielen. Wir wollen das jedenfalls versuchen.

Unsere Vereine sind ja nicht allein. Neben dem WAZ-Bericht – nachzulesen heute auf DerWesten.de (http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duisburg/polizei-einsatz-beim-d-jugendspiel-in-duisburg-id8732328.html) steht gleich ein ähnlicher Vorfall in der A-Jugend zwischen DJK Vierlinden und dem DSV 1900.

So macht man den Fußball kaputt. Fußball ist Emotion. Zwei Teams sind ehrgeizig und wollen gewinnen. Und Trainer wollen sich mit ihrer Mannschaft profilieren. Aber es bleibt doch immer noch die schönste Nebensache der Welt.

Unser Angebot steht vor wie nach, sich auch neutralem Boden zu treffen und die Hand zu geben. Wir spielen beide seit Jahrzehnten in verschiedenen Ligen gegeneinander aber die Teams einer Liga spielen auch miteinander. Wenn die Zuschauer Angst haben müssen zum Spiel zu kommen oder wenn Eltern zu ihren Kindern sagen: „Fußball? Viel zu gefährlich!“ dann fangen wir an 150 Jahre Fußball bei uns im Pott zu Grabe zu tragen. Wollen wir das?

Unsere Telefonnummern habt Ihr oder meldet Euch bei uns per Facebook!

Der Jugendvorstand von Duisburg 08

Comments are closed.