moers festival 2014 – Die ersten News

moers-logo3Early-Bird-Ticket ab heute!

Das Early-Bird-Ticket für das viertägige (!) Festival ist ab heute erhältlich und kostet 98,- Euro inkl. Gebühren (später im Vorverkauf 108,- Euro zzgl. Gebühren und dann an der Tageskasse 120,- Euro).
Das ermäßigte Festivalticket kostet 50,- Euro inkl. Gebühren und ist – das ist neu – ebenfalls als Early-Bird-Ticket ab heute erhältlich (bitte beachtet, dass zum Einlass ein Nachweis über die Ermäßigungsberechtigung und ein Lichtbildausweis erforderlich sind.).
Die ersten 100 Besteller eines Early-Bird-Tickets erhalten kostenlos einen moers festival-Kalender 2014! Hier geht’s zum Ticketshop.
moers festival-Kalender

Ebenfalls ab heute ist der moers festival-Kalender 2014 erhältlich. Mike Patton, Evelyn Glennie, Bill Laswell, Jenny Hval, Jan Klare, Geri Allen, Stian Westerhus, Terry Lyne Carrington, Kokayi, Katrin Scherer, Mark de Clive-Lowe, Lizz Wright und Michael Schiefel hat Festivalfotograf Frank Schemmann direkt nach ihrem Auftritt in sein improvisiertes Studio hinter der Bühne eingeladen und portraitiert. Der Kalender, der mit freundlicher Unterstützung des WDR hergestellt werden konnte, ist in unserem Webshop zum Preis von 9,80 Euro (inklusive Porto und Verpackung) erhältlich.
Umbau Festivalhalle

Der Umbau der Festivalhalle macht täglich Fortschritte. Auf unserer Webseite www.moers-festival.de aktualisieren wir fortlaufend die Headerbilder mit neuen Fotos von der Baustelle. Jetzt sieht man bereits die neue Stützenkonstruktion, die zur „Ertüchtigung“ des alten Hallendachs eingebaut worden ist. Die so verstärkten Hallenträger gestatten nun die Anbringung weiterer Lasten wie z. B. eine „biegeweiche Schale“, die drei wichtige Aufgaben übernehmen wird: Brandschutz, Lärmschutz und Wärmedämmung.

Comments are closed.