Fortuna Düsseldorf: Torwarttrainer Manfred Gloger freigestellt – Oliver Reck wird Nachfolger

IMG_0184.jpg

Foto: Thomas Rodenbücher (XN)

Am Freitagmorgen baten Cheftrainer Mike Büskens sowie Co-Trainer Uwe Klein den Bundesligaabsteiger zum Trainingsauftakt. Es beginnt für die Fortuna ein neues Projekt. Denn nach dem Abstieg aus der Eliteklasse des deutschen Fußballes will man in der neuen Spielzeit 2013/2014 den direkten Wiederaufstieg ins Oberhaus einfahren.

Mitspieler übten Kritik am Umgangston von Gloger

Nicht mehr mit dabei sind, wie bereits bekannt Chef-Trainer Norbert Meier, welcher von seinen Aufgaben freigestellt worden war und auch der bisherige Torwarttrainer Manfred Gloger ist nicht mehr im Trainerteam. Am Donnerstagabend trennten sich die Verantwortlichen von Gloger.

Der ehemalige Torwarttrainer des MSV Duisburg war zuletzt wegen seiner rauen „Art“ im Umgang mit Spielern aus dem Lizenzkader umstritten worden.

Reck bereits Gloger-Nachfolger 2010 in Duisburg

Kurios: Nachfolger von Manfred Gloger wird eine sehr bekannte Persönlichkeit im deutschen Fußball, nämlich Oliver Reck, welcher bereits Manuel Neuer zum Nationalkeeper geformt hatte.

Gloger wurde bereits beim MSV Duisburg im Jahr 2010 von seinen Aufgaben freigestellt. Nachfolger war damals Oliver Reck, nun lautet der Nachfolger ebenfalls Oliver Reck.

Aus Spaß könnte man sagen: „Manni, pass- auf den Olli auf!“

 

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.