„Es gibt zu viele Ja-Sager“ – Ferenc Schmidt im Interview über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des MSV Duisburg

ferry1Er ist heute noch beliebt unter den Fans des MSV Duisburg. Die Tafel der Legenden im Stadion ziert seinen Namen. Doch heute ist der einst quirlige Stürmer eher seriös als Bänker und Inhaber einer Fußballschule in Wuppertal tätig. Doch ihn zieht es immer wieder nach Duisburg, da er einst sein Herz hier verloren hat. Zu jedem Heimspiel zieht es „Ferry“, wie man ihn liebevoll nennt, an die Wedau. Seine Sympathie gehört den Fans des Vereines. Das war schon immer so und wird sich auch nie ändern. Der MSV Duisburg ist ihm immer wichtig gewesen. Im Interview redet er über seine Vergangenheit als Zebra und gibt eine Einschätzung über die Zukunft des Vereines ab.

 

XN: Bist du noch ein MSV-Fan?

 

Ferry: Aber sicher.

 

XN: Was sagst du zu den Fans heute? Findest du, dass sie einen langen Mut beweisen? Muss man sie bewundern für ihre Geduld?

 

Ferry: Klar. Natürlich. Es ist eine schwierige Situation MSV-Fan zu sein. Gerade in den letzten Jahren, wenn man permanent als Zuschauer einen auf die Fresse kriegt. Das ist schon klar. Die MSV-Fans sind sehr leidensfähig. Das Problem ist aber, das der Funke nicht vom Publikum auf den Platz springen muss, sondern vom Platz aus auf das Publikum. Und wenn vom Platz aus nichts kommt, dann brauchen die Jungs da unten sich nicht zu wundern, das die Zuschauerzahlen zurück gehen. Das sieht man immer wieder bei den Heimspielen. Ich bin ja immer dabei. 10.000 Zuschauer? Die sind immer da. Egal welche Gegner gerade zu Gast sind. 12.000 – 14.000 wenn bessere Gegner angesagt sind. Aber das war es dann auch. Der Funke muss nun mal immer vom Feld auf den Zuschauer springen. Und nicht umgekehrt. Deswegen Hut ab vor den Zuschauern., die sich diese derzeitig dürftige Leistung angucken. Ich sehe aber in letzter Zeit einen Aufwärtstrend durch den Trainer Kosta Runjaic. Er macht das ganz gut. Er wird es auch schaffen, das Duisburg in der 2. Liga bleibt.

 

XN: Was denkst du woher die wachsenden Probleme des MSV Duisburg herrühren?

Den ganzen Artikel lesen …

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.