MSV Duisburg muss mehrere Monate auf Jürgen Gjasula verzichten

IMG_1190.jpg

Jürgen Gjasula – Foto: Thomas Rodenbücher

Duisburg – Jurgen Gjasula wird dem MSV Duisburg mehrere Monate fehlen. Beim Mittelfeldspieler ist eine Herzmuskelentzündung als Folge einer schweren Virus-Infektion diagnostiziert worden.

„Diese Diagnose zeigt, dass es genau richtig war, Jurgen in der vergangenen Woche sofort komplett aus dem Trainingsbetrieb heraus zu nehmen“, sagte Sportdirektor Ivica Grlic im Trainingslager des MSV in Bad Wörishofen. „Wir wünschen ihm gute Besserung.“

Wann Gjasula wieder die Zebrastreifen tragen kann, ist derzeit noch offen. „Wir müssen davon ausgehen, dass er frühestens in drei Monaten wieder ins Training einsteigen kann“, erklärte Dr. Christian Schoepp, Mannschaftsarzt des MSV aus der BG Unfallklinik Duisburg, die die Untersuchungen koordinierend geleitet hat.

Gjasula, der derzeit stationär behandelt wird, kann allerdings bereits Mitte der Woche wieder nach Hause zurück kehren.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.