Floskelndrescherei in Linked-In-Profilen

Beschreibungen wie “teamorientiert” und “flexibel” findet man alle Floskeln lang in Stellenausschreibungen. Deutschlands Fachkräfte machen da laut einer Auswertung von Linked in keine Ausnahme: “Innovativ” und “kreativ” liegen hier auf den vordersten Plätzen bei der Selbstbeschreibung.

LinkedIn untersuchte dabei Nutzer von 13 Ländern und kam zu dem Ergebnis: Die meisten Nutzer-Profile schmücken sich, wie die Mehrzahl der Deutschen, mit dem Verb “kreativ”. „Nutzer sozialer Netzwerke sollten ihr Profil individualisieren, um sich von der Masse abzuheben und eine persönliche Marke zu schaffen“, so die Schlussfolgerung von Alexander Zipp, Marketing Manager LinkedIn Deutschland. Die Top-Ten-Liste listet neben “kreativ” noch weitere häufig gebrauchte Verben auf:

1. Kreativ

2. Innovativ

3. Erfolgsorientiert

4. Motiviert

5. Effektiv

6. Spezialisiert

7. Auslandserfahrung

8. Kommunikative Fähigkeiten

9. Multinational

10. Große Erfahrung

2010 waren die Spitzenreiter in den Profilen „umfangreiche Erfahrung“, „dynamisch“, „motiviert“ und „innovativ“. „Auch wenn sich die aktuelle Liste von der des vergangenen Jahres unterscheidet – die Eigenschaften, die angegeben werden, bleiben dieselben”, sagt Alexander Zipp. Daher: Besser Erfahrungen und Fähigkeiten an Beispielen belegen und Referenzen beifügen statt sich aus dem Floskeln-Wortschaft bedienen.

Comments are closed.