Rot-Weiß Ahlen verliert sein Heimspiel gegen den KFC Uerdingen mit 0:3

Am heutigen Sonntagnachmittag  traten der Tabellenletzte und der KFC Uerdingen im Wersestadion aufeinander, die Ahlener hatten in den letzten beiden Spielen gegen Velbert und gegen Essen jeweils Verloren. Die Uerdinger dagegen haben mit Spielen gegen Herne und Velbert 6 Punkte aus den letzten 2 Spielen geholt.

Diese gute Leistung wollte die Mannschaft von Trainer Jung auch in Ahlen bestätigen. So begannen   die Uerdinger forsch mit gutem Kombinationsspiel und kamen schon nach kurzer Zeit zum ersten Tor durch Uzun (3.), der nach einer kurzen flanke durch Bendovskyi  trifft.  Der KFC ließ auch in den darauf folgenden Minuten nichts anbrennen und kam schnell zum 2:0, wieder war es Uzun der in der 10.Minute durch einen Schuss aus kurzer Distanz das Tor erzielte. Die Ahlener versuchten nun im Rahmen ihrer Möglichkeiten mitzuspielen, jedoch merkte man schon, dass sie spielerisch dem KFC kaum was entgegenzusetzen hatten.  Erst in der 43.Minute konnte sich der RWA eine gute Möglichkeit durch Dahlhoff erspielen, der Ball ging allerdings kurz über die Latte. Bis zur Halbzeit war der KFC die spielbestimmende Mannschaft, ohne jedoch weitere zwingende Torchancen herausspielen zu können.

In der zweiten Halbzeit versuchten die Ahlener etwas besser ins Spiel zu kommen ohne jedoch auch hier wirkliche Torchancen herausspielen zu können. Hierfür stand am heutigen Tag die Abwehr des KFC Uerdingen zu gut gestaffelt, so dass die erste Möglichkeit wieder für die Gäste aus Krefeld ausfiel.

Tekkan traf nach 48 Minuten nur die Latte und hätte hier den KFC schon früh in der 2.Halbzeit mit 3:0 in Führung bringen können. Der Uerdinger Anhang musste bis zur 68.Minute warten bis abermals Tekkan mit einem schönen Volleyschuss aus ca.20 Metern das Tor nur knapp verfehlte, ehe Saka in der  78.Minute zum 3:0 für die Uerdinger traf und damit schlussendlich alles klar machte. Die Ahlener hatten am heutigen Tag, einer gut geschlossenen Mannschaftsleistung des KFC Uerdingen nicht viel entgegenzusetzen und warten damit weiter auf den ersten Punktgewinn im Jahr 2012.

Fotostream 

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.