Räuber-Quartett überfällt 70-Jährigen in Duisburg Laar

Duisburg – Vier Kinder im geschätzten Alter von 10 – 14 Jahren rissen am Mittwoch (7. März) um 15:45 Uhr auf der Franklinstraße einem 70-Jährigen einen Umschlag aus der Hand. Darin befand sich Bargeld, dass der Senior kurz zuvor von der Sparkasse abgehoben hatte. Das Räuber-Quartett flüchtete zu Fuß in Richtung Friedrich-Ebert-Straße – der Geschädigte blieb unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu den tatverdächtigen Kindern machen können (Kriminalkommissariat 13, Tel.: 0203-2800.)

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.