Im März findet die 4. Duisburger Gesundheitsmesse VIVARE statt

Duisburg – Am 24. & 25. März 2012 findest die 4. Duisburger Gesundheitsmesse VIVARE im Foyer der Mercatorhalle/City-Palais in Duisburg statt. Eröffnet wird die Messe am Samstag. 24.03.2012 um 10.00 Uhr von unserer MdB Frau Bärbel Bas.

Mit dabei sind in diesem Jahr bereits rund 25 Aussteller aus allen Bereichen des Gesundheitswesens. Dazu zählen die großen Krankenhäuser und Fachklinken, mittelständische Dienstleister sowie Fachbetriebe und auch Vertreter der alternativen Medizin.

Neu: In diesem Jahr wird auch ein kleiner Ausstellungbereich auch auf der Königstraße vor dem Citypalais stattfinden. Dort wird u.a. das „Schlaganfallmobil“ des Klinikums Duisburg und des Evangelischen und Johanniter Klinikums Niederrhein sowie ein „Tauchcontainer“ der BGU einen Standplatz haben.

Ziel der Messe ist es:

  • die Leistungsfähigkeit unserer regionalen medizinischen Gesundheitslandschaft darzustellen

  • der Bevölkerung einen unkomplizierten und leicht verständlichen und Zugang zum medizinischen Fachwissen zu ermöglichen.

Begleitet wird die Messe von einem umfangreichen Vortragsprogramm, welches von den Fachärzten der beteiligten Kliniken und weiteren Spezialisten im Gesundheitswesen dargestellt wird.

Organisator Andreas Ocklenburg. „Wir werden bei freiem Eintritt die wichtigsten und interessantesten Teilbereiche des Gesundheits- und Wellnessmarktes abdecken und die Leistungsfähigkeit unserer medizinischen Versorger in Duisburg präsentieren.“

Im Rahmen der VIVARE findet auch die nationale Aktion „BG Kliniktour 2012“ ihren Platz in Duisburg. Mit dieser Aktion wird die BGU vor Ort zeigen, wie Spitzenmedizin und Reha-Sport nach einem Arbeits-, Schul- oder Wegeunfall neuen Lebensmut schaffen können. Schirmherrin dieser Aktion ist unsere Bundeskanzlerin Frau Angela Merkel.

Ein weiteres Highlight auf der VIVARE:

Kreativwettbewerb 2012 für Schülerinnen und Schüler im Rahmen der BG-Kliniktour – Schlimme Unfälle können jeden jederzeit treffen! Daher hat die BGU im Rahmen der diesjährigen Kliniktour Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II dazu anreget, sich mit diesem Thema kreativ auseinanderzusetzen. Die beteiligten Schülergruppen werden am Samstag im kleinen Saal der Mercatorhalle ihre kreativen Ergebnisse auf der Bühne präsentieren. Auch hier wird kein Eintritt erhoben.

Ergänzt wird das Ausstellerangebot, das alle Altersgruppen vom Kleinkind bis zum Senior anspricht, durch eine Vielfalt an Gesundheitsdienstleistern. So können die Besucher an hochmodernen Geräten das individuelle  Seh- und Hörvermögen testen. Ärzte der Klinik für Orthopädie des Bethesda Krankenhauses informieren über die Möglichkeiten des künstlichen Gelenkersatzes für z.B. Hüfte, Knie oder Schulter. Vertreterinnen des Adipositas-Zentrums und des Diabetikerzentrums im Bethesda beantworten Fragen zu Übergewicht und Diabetes.

„Duisburg, das Ruhrgebiet und der Niederrhein bilden eine medizinisch hoch erschlossene Versorgungs-, Vorsorge- und Betreuungslandschaft, über deren Gesamtheit sich die Wenigsten im Klaren sind“, erläutert Andreas Ocklenburg.

Die Duisburger Selbsthilfegruppen sind eingeladen sich auf der VIVARE 2012 kostenfrei zu präsentieren. Infos hierzu direkt von Andreas Ocklenburg, Tel.: 0203 3639 9955.

Interessierte Firmen, welche noch an der Messe teilnehmen wollen, können sich im Internet unter www.vivare-du.de oder unter der Telefonnummer 0203/3639 9955 melden.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.