Modetrends für maskuline Männer

Gestandene Männer investieren viel Zeit und Geld in ihr makelloses Aussehen, damit sie im Beruf, in der Freizeit, beim Sport oder auch im Stadion immer eine gute Figur machen. Am Puls der Zeit verfolgen sie die aktuellen Trends und kleiden sich entsprechend den unterschiedlichen Modeerscheinungen neu ein.

Im Otto Online Shop finden die modischen Herren der Schöpfung immer die neuesten Kollektionen gemäß den vier Jahreszeiten – von warmen Winterjacken über bequeme Hosen bis hin zu schicken Shirts. Je nachdem, welche Kleidung derzeit gefragt ist und benötigt wird, umfasst das Sortiment entsprechende Modeaccessoires. Welche Trends den Männern in der Wintersaison auf den Leib geschnitten wurden, erfahren Sie hier.

Die 5 Modetrends des Winters

  1. In diesem Jahr haben sich die Designer von ihrer Steifheit und allen Zwängen befreit, um ihren Kollektionen mehr Lässigkeit in Form von ausgefransten Säumen oder abgewetzten Hosen zu verleihen. Im Fachjargon als Vintage-Style bezeichnet steht die Wintermode 2011/2012 im Zeichen der Männlichkeit, die sich in der Kleidung widerspiegeln soll.
  2. Obwohl die Farbe Grau oft mit negativen Assoziationen (u.a. graues Wetter, graue Stimmung, graue Jahreszeit) in Verbindung gebracht wird, ist der Ton in der Modewelt ein oft benutztes Element: Ob Blaugrau, Anthrazit oder Metallicgrau – in dieser Saison gehört die Farbe Grau zu den absoluten Modefarben, die in klassischen Anzügen, coolen Lederjacken, edlen Mänteln oder in schicken Schuhen eingearbeitet wurde.
  3. Je kälter die Temperaturen sind, desto öfter zieht man(n) einen dicken Pullover an. Um unter dem dicken Stoff dennoch eine gute Figur zu machen, haben die Designer diesmal auf Strick gesetzt. Ob gerippt, mit Zopfmuster gestrickt, unifarben oder mit verspieltem Muster – in dieser Kollektion wurde alles verarbeitet, was gut aussieht. Wer dennoch keinen Pullover tragen möchte, kann auch auf einen modischen Cardigan und/oder einen Schal ausweichen.
  4. Mut zum Hut heißt es in dieser Saison. Wer etwas auf seinen Kopf hält und gut aussehen möchte, kombiniert sein Winteroutfit, bestehend aus einer Winterjacke und einer Hose bzw. wetterfesten Schuhen, einfach mit einem schicken Hut oder einer Schirmmütze im Karo- oder Camouflageprint. Durch die Bedeckung bleibt der Kopf nicht nur schön warm, sondern das Outfit wird auch noch optisch aufgewertet.
  5. Um fest im Leben zu stehen, brauchen Männer festes Schuhwerk wie futuristisch anmutende Hightop-Ledersneakers, klassische Knobelbecher in einer ungewöhnlichen Farbe, Stiefeletten zum Schnüren im Used-Look oder gleich ein Paar anständige Bergsteigerstiefel. Je nachdem, welche Schuhe am besten sitzen und gefallen, passen sie wunderbar zu den vier anderen Trends.
Enhanced by Zemanta

Comments are closed.