Der KFC Uerdingen gewinnt Heimspielpremiere in der NRW Liga mit 2:1

Vor 2573 Zuschauern gewann der KFC am heutigen Abend sein erstes Heimspiel in der NRW Liga.

Die Gäste vom TuS Erndtebrück begannen sehr passiv zu spielen, so dass der KFC in den ersten Minuten zu Chancen durch Celik und Kremer kam. Kremers Schuss nach etwa 11 Minuten verfehlte nur knapp das Tor und ging am linken Pfosten vorbei.
In der 18. Minute erzielte Jochen Höfler das 1-0, nachdem ihn Tekkan von rechts in den 16er mit einer Vorlage bediente.

Die Uerdinger Offensivabteilung bemühte sich auch nach dem Führungstor weiterhin den Druck auf Erndtebrück zu halten, so dass der KFC auch in der Folgezeit in der ersten Halbzeit zu weiteren Möglichkeiten kam.
Aber erst in der 45.Minute war es erneut Höfler der dem Puplikum ein raunen entlockte, als abermals nach Vorarbeit Tekkan mit einem hohen Ball, dieser nur knapp am Pfosten vorbei ging.

Unter den Zuschauern verweilte heute auch ein alter bekannter Weltmeister und Trainer des VFB Hüls Olaf Thon eine Halbzeit lang im Stadion.

In der 2.Halbzeit kamen die Ostwestfalen dann etwas besser ins Spiel und kamen in der 67.Minute zum Ausgleich durch Maser.
Dieser nutzte durch einen Schuss aus mehr als 50 Metern, das Torwart Lenz seinen eigenen Kasten zu weit verlassen hatte zum kurzzeitigen 1-1 Zwischenstand.

Jedoch schon  3 Minuten später war der alte Vorsprung der Uerdinger wiederhergestellt und Isiklar traf durch die Beine des Torwarts zum 2-1.

Erndtebrück versuchte in der folgezeit das Spiel noch einmal spannend zu machen, aber mit den Offensivbemühungen war meist am 16-Meterraum der Uerdinger Schluss. In der 88.Minute sah dann bei einem Konterversuch der Uerdinger Markow die Gelb-Rote Karte nach einem Foul an Hoffmann.

Nach 90.Minuten war das Spiel beendet und Uerdingen gewann mit einer Soliden Leistung verdient mit 2-1.

Aufstellung KFC Uerdingen 05
Lenz – Pinske, Nimptsch, Njambe, Saka (34. Isiklar), Höfler (89. Orlovic), Tekkan, Celik, Hoffmann, Kremer (83.Steiner), Yavuz

Aufstellung TuS Erndtebrück
Bäcker – Wahl, Bednorz, Müller, Maser, Nachilo (76. Meißner), Markow, Jung, Dreisbach (56. Mbuku), Schneider, Diehl

Zuschauer: 2573

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.