Schülerspezialtransporter bei Kontrolle in Duisburg Wedau aus dem Verkehr gezogen

Duisburg – Bei einer Verkehrskontrolle heute (27.07.) gegen 08:00 Uhr, stellte die Polizei gravierende Mängel an einem Schülerspezialtransporter vor der Behindertenwerkstatt am Kalkweg fest und untersagte die Weiterfahrt. Der Fahrer war mit fünf Fahrgästen und einem Begleiter unterwegs. Ein hinzugezogener Sachverständiger bestätigte 11 Mängel an dem 10 Jahre alten Daimler Chrysler. Darunter beispielsweise eine nicht zugelassene Rollstuhlhebebühne, ausgeschlagene Achslager oder großflächige Korrosionsschäden. Glücklicherweise waren die Fahrgäste heil am Ziel angekommen und für die Heimfahrt ließ sich problemlos ein Ersatztransport organisieren.

One thought on “Schülerspezialtransporter bei Kontrolle in Duisburg Wedau aus dem Verkehr gezogen

  1. Eine nicht zugelassene Rollstuhlhebebühne, da wollte jemand wohl Geld sparen. Wird so etwas nicht eh bezuschusst? Ich hoffe die Leute erhalten ein neues sicheres Auto.