Münster: Münsteraner werden Test-Touristen

„Bettgeflüster“ lädt am Wochenende 13./14. August Bürgerinnen und Bürger als Gäste in die eigene Stadt ein

Münster (SMS) Münsteranerinnen und Münsteraner, die noch auf der Suche nach einer attraktiven Städtetour für den Sommer sind, sollten sich das Wochenende 13./14. August vormerken. Dann hat in Münster die von Münster Marketing initiierte Aktion „Bettgeflüster! Zu Gast in der eigenen Stadt“ Premiere. Das heißt: Köfferchen packen, das heimische Schlafzimmer mit dem Hotelbett tauschen und ohne großen Aufwand und ohne lange Anfahrt zum Kurzurlaub in die eigene Stadt aufbrechen.

Mit über 1000 Hotelbetten zum günstigen Preis, über 1200 kostenlosen Tickets für Stadtführungen und Stadtrundfahrten und vielen weiteren Aktionen laden Münster Marketing, münstersche Hoteliers, touristische Anbieter, die „Initiative Starke Innenstadt“ und die Westfälischen Nachrichten die Münsteraner ein, Gast in der eigenen Stadt zu sein und Münster aus der Perspektive eines Touristen zu entdecken.

„Wir möchten die Münsteranerinnen und Münsteraner zu Botschaftern für ihre Stadt machen“, erläutert die Leiterin von Münster Marketing, Bernadette Spinnen. „Als Gast in der eigenen Stadt können die Bürgerinnen und Bürger ihre Stadt einmal abseits des Alltags erleben, die Qualitäten Münsters neu entdecken und somit vielleicht auch langfristig Verwandte, Freunde, Bekannte oder Geschäftspartner für Münster begeistern.“

Für die heimischen Test-Touristen haben 22 Hoteliers ein exklusives Angebot aufgelegt: Pro Hotelstern zahlt man nur 10 Euro pro Zimmer inklusive Frühstück – egal ob für eine oder zwei Personen. Dazu gibt es in vielen Hotels für die Übernachtungsgäste weitere Vorteile, zum Beispiel ein Begrüßungsgetränk oder die freie Nutzung des Wellness-Bereiches. Das Angebot können nur Münsteranerinnen und Münsteraner buchen. Es funktioniert nach dem Prinzip: Wer zuerst bucht, kuschelt zuerst.

Buchungsstart ist am Montag, 11. Juli, 9. 30 Uhr. Gebucht werden kann nur über Münster Marketing: persönlich in der Hotelvermittlung neben der Münster-Information im Stadthaus 1 (Eingang Heinrich-Brüning-Straße 9), telefonisch unter 4 92-27 20, online unter www.tourismus.muenster.de

Wer kein Zimmer mehr bekommt oder lieber doch zuhause schläft, kann dennoch auf seine touristischen Kosten kommen.

Rund 40 Stadtführungen und -rundfahrten sind am „Bettgeflüster“-Wochenende im Angebot für die heimischen Gäste: von der Architekturführung mit Stefan Rethfeld über Touren mit dem Wasserbus Professor Landois, den Münsteraner Stadtrundfahrten oder dem Münster-Bus bis hin zu „Münsters Merkwürdigkeiten“ mit StadtLupe oder dem Nachtwächterrundgang mit StattReisen. Insgesamt sind 1278 kostenfreie Tickets exklusiv für die Bürgerinnen und Bürger reserviert. Sie können am jeweiligen Veranstaltungstag zwischen 9.30 Uhr und 16.30 Uhr in der Münster-Information im Stadthaus 1 abgeholt werden – solange Vorrat reicht.

 

Dazu gibt es Literatur im öffentlichen Raum mit dem Buch „Münster für Anfänger“ des Journalisten Klaus Baumeister. An sechs markierten „Münster für Anfänger“-Punkten in der Altstadt lesen Studierende des Germanistischen Instituts der Universität am Samstag zwischen 11 und 18 Uhr zu jeder vollen und halben Stunde ein Kapitel des Buches vor. Außerdem bietet ein Teil der Hotels den Münsteranern Hausführungen an oder lädt mit besonderen Vergünstigungen in die Hotelrestaurants und Bars ein.

 

Und um das Willkommenspaket perfekt zu machen, laden am Samstag von 11 bis 19 Uhr in der Innenstadt 20 weiße Tischchen an überraschenden Orten zur Pause beim Stadtbummel ein. Wer hier Platz nimmt, bekommt von Kaufleuten oder Hoteliers kostenlos ein Gläschen Sekt oder Selters serviert.

 

Am Samstag stehen die Aktionen im Zeichen der Innenstadt. Der Sonntag zeigt sich naturverbunden. Führungen zu Fuß durch die Promenade, Radtouren zu Baumdenkmälern und Touren durch den Botanischen Garten zeigen dann die grünen Seiten Münsters.

 

Zum krönenden Abschluss wird am Sonntagabend beim „Sparda-Sommernachtskino“ vor dem Schloss um 22 Uhr der Filmklassiker Bettgeflüster mit Doris Day und Rock Hudson gezeigt. Als kleines Betthupferl erhält jeder Hotelgast der „Bettgeflüster“-Aktion einen Gutschein für die Filmvorführung. Für alle anderen Bürgerinnen und Bürger, die sich die Komödie um die zickenden und flirtenden Dauer-Telefonierer ansehen möchten, gilt der Sonderpreis „2 für 1“ – für nur 6,50 Euro gibt es zwei Kinokarten.

Initiiert wird die Aktion „Bettgeflüster“ von Münster Marketing in Zusammenarbeit mit 22 münsterschen Hotels. Partner und Sponsoren sind die Initiative Starke Innenstadt und die Westfälischen Nachrichten. Unterstützung kommt auch von der Sparda-Bank, dem Cineplex und den Eurocash L. Stroetmann Großmärkten.

 

Alle Informationen enthält ein Faltblatt, das in der Münster-Information im Stadthaus 1 ausliegt; online stehen die Informationen im Stadtportal auf den Seiten von Münster Marketing: www.tourismus.muenster.de

Foto:

Einladung zum „Bettgeflüster“-Wochenende (v.l.): Tobias Viehoff (Initiative Starke Innenstadt), Bernadette Spinnen und Fritz Schmücker (Münster Marketing), Andreas Janzen (Dehoga). – Foto: Presseamt Münster

 

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.