Polizei und Ordnungsamt erneut am Duisburger Kometenplatz

Duisburg – Mitarbeiter der Polizeiwache Walsum und des Sonderaußendienstes der Stadt Duisburg kontrollierten am Montag, 23.05.2011, erneut auf dem Kometenplatz. Zwischen 18.00 und 21.00 Uhr schritten die Beamten z.B. gegen Jugendliche ein, die den Spielplatz belagerten, herumschrien und grölten oder die teuren Sitzbänke mit den Füßen beschmutzten. Auch den einen oder anderen Pkw-Führer, der den Kometenplatz befuhr, baten sie zur Kasse. Insgesamt verteilten die Ordnungshüter 9 Platzverweise für ganz Uneinsichtige, 10 mündliche Verwarnungen und 5 Verwarngelder.
Unabhängig von den repressiven Maßnahmen führten die Beamten auch Gespräche mit den Jugendlichen, die durchaus Einsicht zeigten. In weiteren Aktionen dieser Art werden wir sehen, ob das ehrlich gemeint war.

Comments are closed.