Pokalfinale: Die Stimmung steigt – Die ersten Eindrücke live aus Berlin

Die Redaktion ist schon vor Ort und hat sich bereits ein wenig ortskenntlich gemacht. Tausende Fans strömten bereits gegen 17 Uhr in Richtung Olympiastadion. Die Stimmung kocht hoch. Der MSV Duisburg wird in den Heimfarben auflaufen und die Schalker, wie wir eben erfahren haben, in Ultra Beauty. Wenn man sich diesen Farbton genauer anschaut erinnert dieser an den VfL Osnabrück.  Nur einen Tick beeriger.

Doch all dies scheint alles momentan nebensächlich. Viele MSV-Fans haben bereits den Pott nah vor Augen. Alle Hoffnungen werden auf „Fußballgott“ Ivo Grlic und den „Langen“ Stefan Maierhofer gesetzt. Niemand will sich mit dem Gedanken anfreunden, das der Pokal an den Erz-Rivalen gehen könnte. Niemand will auch nur einen Gedanken daran verschwenden.

Aber sehen wir selbst. Bereits in knapp eineinhalb Stunden ist der Anstoss. Der Augenblick, auf den ein wahrer MSV-Fan seit 13 Jahren entgegen gefiebert hat. Die graue Maus der Bundesliga wird als Favorit gehandelt.

Comments are closed.