Maria Furtwängler beliebteste „Tatort“-Kommissarin

Maria Furtwängler, die seit 2002 in Niedersachsen als Charlotte Lindholm ermittelt, ist die beliebteste Kommissarin der Tatort“-Reihe in der ARD. Dies ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der Zeitschrift DAS NEUE.
41 Prozent der Befragten gefällt die Schauspielerin in ihrer Krimi-Rolle sogar „sehr gut“. Maria Furtwängler ist am kommenden Sonntag (20. März) in der Episode „Mord in der ersten Liga“ zu sehen (ARD, 20.15 Uhr).
In der Umfrage musste sich Maria Furtwängler nur dem Münsteraner „Tatort“-Gespann Jan Josef Liefers und Axel Prahl mit 62 bzw. 46 Prozent geschlagen geben, die die beliebtesten Ermittler insgesamt sind. Hinter ihr lagen unter anderem Ulrike Folkerts (27 Prozent, Lena Odenthal, Ludwigshafen) und Eva Mattes (13 Prozent, Klara Blum, Konstanz). Am wenigsten überzeugte Simone Thomalla (Eva Saalfeld, Leipzig), die mit 12 Prozent auf dem letzten Platz unter den „Tatort“-Ermittlern landete.
Maria Furtwängler schnitt insbesondere bei den weiblichen Zuschauern hervorragend ab (insgesamt 83 Prozent finden sie „gut“ oder „sehr gut“).

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.