Printversion eingestellt: Adzine wird wieder rein digital

Das Magazin für Online-Werbung Adzine ist in der Printversion eingestellt worden. Dies haben die Abonnementkunden dieser Tage überraschend per Post erfahren. Die gute Nachricht: Man setzt weiterhin auf das digitale Angebot.

Dabei fiel die Entscheidung für die Einstellung der Printausgabe im Dezember 2010, das Schreiben an die Abonnenten wurde allerdings erst vor einigen Wochen zugestellt. Im Schreiben betont der Verlag, dass obwohl sich die Adzine Printausgabe nicht zu einem wirtschaftlich tragfähigen Produkt entwickelt hätte, man hinsichtlich der Online-Publikationen eine sehr zufriedenstellende Entwicklung konstatieren dürfe.

„Im Online-Publishing werden wir auch weiterhin unseren Schwerpunkt setzen und neue redaktionelle Angebote zu Themen des Online-Marketings machen“, heißt es weiter. Für den Januar sei ein Relaunch der Webseite geplant und neue Newsletterangebote wären in Vorbereitung.

Comments are closed.