Duisburg – Marathon-Debütanten starten zur Vorbereitung auf den 28. Rhein-Ruhr-Marathon

Duisburg – Zum zweiten Meldetermin hat der 28. Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg die „Zwischenzeit“ von 2000 Läufern knapp verpasst. Derzeit haben sich knapp 1.900 Läuferinnen und Läufer ihre Startnummer für den Lauf am Sonntag, 29. Mai 2011, im Sportpark Duisburg gesichert. Im Vergleich zum Vorjahr zählt der veranstaltende Stadtsportbund derzeit etwa 150 Teilnehmer weniger.

Uwe Busch nimmt die Zwischenbilanz dennoch gelassen: „Im Vergleich zu anderen Veranstaltern schneiden wir noch sehr gut ab. Deutliche Rückgänge bei den Meldezahlen sind derzeit üblich. Der frühe Wintereinbruch hat dafür gesorgt, dass viele Langläufer kaum trainieren konnten und deshalb die kommende Saison noch nicht für sich in den Blick genommen haben.“

Rechtzeitig hat das Tauwetter für die Marathon-Debütanten eingesetzt. Der Vorbereitungskurs für den 28. Rhein-Ruhr-Marathon kann jetzt bei Temperaturen im Plusbereich und schmelzender Schneedecke beginnen. Der Treffpunkt ist am kommenden Samstag, 8. Januar, 15 Uhr, vor der Haupttribüne der MSV-Arena. Die erfahrenen Trainer bereiten die Teilnehmer gezielt für einen Start am 29. Mai vor. Voraussetzung für das Einsteiger-Seminar ist neben Freude an der Bewegung eine etwa einjährige Lauferfahrung sowie die Fähigkeit, zehn Kilometer absolvieren zu können. Weitere Informationen zum Laufkurs sind über die Webseite des Lauf-Clubs Duisburg: www.lc-duisburg.de

Meldungen für den 28. Rhein-Ruhr-Marathon sind möglich unter www.rhein-ruhr-marathon.de

Comments are closed.