Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen – Aus bisher unbekannter Ursache kam es in der heutigen Nacht, gegen 01:30 Uhr, zu einem Wohnungsbrand in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Grenzstraße in Gelsenkirchen-Schalke. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte der 81-jährige Wohnungsinhaber aus den Räumlichkeiten geborgen werden. Der Mann wurde nach notärztlicher Versorgung an der Einsatzstelle einem örtlichen Krankenhaus zur Behandlung zugeführt, wo er später verstarb. Die Höhe des Sachschadens ist zur Zeit nicht bekannt. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern an.

Comments are closed.