Duisburg: “Sparpakete zurück geben”

diakonie-demo-rathaus (17 von 26)Duisburg – Mehrere hundert Demonstranten versammelten sich heute Morgen vor dem Duisburger Rathaus, um gegen drohende Streichung von mehr als 1500 1-Euro-Jobs im nächsten Jahr zu protestieren. Die Diakonie hatte zu der Demo aufgerufen. Hintergrund sind die Kürzungen in der Gemeinwohlarbeit, da die ARGE nächstes Jahr rund 20 Millionen Euro weniger Mittel zur Verfügung hat

Symbolisch übergab eine Abordnung der Demonstranten den Mitgliedern der Trägerversammlung der ARGE, die heute über den heute über den Haushalt 2011 beraten, selbstgebastelte “Sparpakte”, mit der Bitte diese nach Berlin zurück zu schicken. Oberbürgermeister lud zwei Demonstranten ein, an der Sitzung teilzunehmen.

Bilder:
[nggallery id=20]

Comments are closed.