Bundesfamilienminister Kristina Schröder (CDU) gibt SPD-Generalsekretärin Nahles Rückendeckung

Essen (ots) – Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) fordert für die schwangere Generalsekretärin der SPD, Andrea Nahles, Respekt ein. „Wir alle haben höchsten Respekt vor der Entscheidung von Frank-Walter Steinmeier sich für seine Familie eine Zeit lang aus der Politik zurückzuziehen. Ich hoffe, dass auch Frau Nahles genau diesen Respekt erfährt. Es muss sowohl für Frauen als auch für Männer selbstverständlich sein neben dem Beruf auch familiäre Verantwortung zu tragen“, sagte Schröder der in Essen erscheienden Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung (NRZ, Donnerstagausgabe). Nahles hatte zuvor in der Zeitschrift „Brigitte“ angedeutet, innerparteiliche Rivalen könnten ihr das Amt streitig machen, wenn sie zuviel Zeit mit ihrem Kind verbringe.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.