77-Jährige wurde in Duisburg Neudorf an einer Bushaltestelle beraubt

pol11-300x1721Duisburg – Vier unbekannte Männer attackierten am Dienstag (16. November), gegen 18:30 Uhr, eine 77-jährige Frau, die an einer Haltestelle an der Kammerstraße auf den Bus wartete. Ein Täter riss ihr die Umhängetasche von der Schulter und stieß die Frau zu Boden. Hierbei erlitt sie leichte Prellungen. Die Unbekannten flüchteten in Richtung Gneisenaustraße. Beschreibung: Alle vier sind etwa 16-20 Jahre alt, zumindest einer hat schwarzes, dunkles Haar. Ein anderer trug eine blaue Jacke mit weißen Ärmelstreifen. Täterhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0203/280-0 entgegen.

Comments are closed.